Wayne Coyne über Miley Cyrus: „Sie schickt mir Pinkel-Fotos“

Flaming-Lips-Frontmann Wayne Coyne hat in einem Interview mit dem „Guardian“ pikante Details über seine besondere Freundschaft zu Miley Cyrus ausgepackt. Die Sängerin schickt ihm demnach gerne einmal Bilder, die sie beim Pinkeln zeigen.

Alles begann im Jahr 2014. Die beiden taten sich zusammen, um gemeinsam an Mileys fünftem Studioalbum „Miley Cyrus & Her Dead Petz“ zu arbeiten. Seither sind sie sowohl beruflich, als auch privat ein Team.

Der Flaming-Lips-Frontmann Wayne Coyne und die „Wrecking Ball“-Sängerin Miley Cyrus scheinen sich gesucht und gefunden zu haben. Kürzlich erschien „We A Family“ – eine Zusammenarbeit zwischen der amerikanischen Alternative-Rockband und der Sängerin.

Wayne Coyne über Miley Cyrus: „Sie schickt mir Pinkel-Fotos“

Und schon im Januar 2014 hatte Miley den Musiker auf Twitter als „einen ihrer absoluten Lieblingskünstler“ bezeichnet. Daraufhin hatte Coyne ihr seine Handynummer geschickt. Seither stehen die beiden in regem Kontakt.

Das plauderte der Flaming-Lips Frontman nun in einem Interview mit dem „Guardian“ aus. „Seitdem schreiben wir uns jeden Tag. Wenn ich frage: ‚Was machst du gerade?‘ Dann schickt sei mir dann ein Bild, das sie beim Pinkeln zeigt. Manchmal schreiben wir 1000 Mal am Tag, manchmal auch nur ein paar Mal. Aber wir sind auf jeden Fall Teil vom Leben des anderen.“

Eine Freundschaft unterhalb der Schamgrenze

Eine Aussage, die dem Flaming-Lips-Frontmann einiges an Aufmerksamkeit bringen dürfte. Das neue Album der Band „Oczy Mlody“ erscheint am 13. Januar. Was Mileys Freund, Verlobter, oder auch schon Ehemann Liam Hemsworth zu den Pinkel-Bildern sagt, ist bislang nicht bekannt.

Er und Miley Cyrus sind nach einer Trennung seit Ende 2015 wieder zusammen. Ein Insider behauptet nun, dass die beiden heimlich geheiratet haben. Die Gerüchte um eine Hochzeit des Paares gibt es allerdings schon länger. Weder die Sängerin noch der Schauspieler haben das jedoch bestätigt.

The Flaming Lips :: Oczy Mlody


Video-Galerie: Die zehn wichtigsten Mauersongs

Gegen die Wand: Am 13. August 1961 begann der Bau der Berliner Mauer. Seit 1989 ist sie Geschichte – was hat sie für die Popmusik bedeutet? Platz 1: David Bowie - "Heroes" Das Lied übers Liebespaar an der Mauer, von Bowie beim Wachturm an der Stresemannstraße komponiert, klingt schon wie eine Wiedervereinigungsvision - andere Songs wie Ideals "Erschießen" oder Renfts "Otto"-Ballade umreißen Verzweiflung und Ennui. Während Manfred Krug von der Freude des Rübermachens singt. Platz 2: Iggy Pop - The Passenger (1977) Platz 3: DAF - Kebabträume (1980) Platz 4: Udo Lindenberg - Mädchen aus Ostberlin (1973) Platz 5: U2…
Weiterlesen
Zur Startseite