Highlight: CBGB’s: Der legendäre Club auf der New Yorker Bowery

ROLLING STONE präsentiert: Debbie Harry & Chris Stein in Conversation 2020

Debbie Harry hat mit ihrer Autobiographie „Face It“ wensetlich mehr hingelegt als nur einen schnöden Rückblick auf die Erfolge und Pleiten von Blondie.
In einer Mischung aus offenherzigem Storytelling und vielen eindrucksvollen Fotos, Fan-Art-Bildern und Illustrationen bietet der Band sehr viel mehr als die übliche Musikbiografie.

Zu lesen ist natürlich von den wilden 70ern in New York City, in denen Blondie neben den Ramones, Television, Talking Heads, Iggy Pop oder David Bowie zur Speerspitze des Punks aufstiegen. Debbies Memoiren folgen ihrem Weg vom Nummer-Eins-Erfolg zur Heroinsucht, der schweren Krankheit ihres Weggefährten Chris Stein, einem herzzerreißenden Bankrott, der Auflösung von Blondie, einer facettenreichen Karriere als Schauspielerin in über dreißig Filmen, einer erfolgreichen Solokarriere, dem triumphalen Comeback der Band und ihrem nimmermüden Einsatz für Umweltschutz und die Rechte der LGBTQ-Community.

Kurzum: „Face It“ ist die kinoreife Geschichte einer Frau, die ihren eigenen Weg gegangen ist und für viele nachfolgende Künstlerinnen als Vorreiterin neue Standards gesetzt hat. Die Sängerin bringt ihr Leben nun auf die Bühne und erzählt in Begleitung von Chris Stein (Mitgründer, Gitarrist und Songwriter der Band Blondie, lange Jahre in einer festen Beziehung mit ihr), was sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist – eine Ikone der Rockmusik. Stein präsentiert zudem Ausschnitte aus seinem Werk als Fotograf.

Debbie Harry & Chris Stein in Conversation 2020

  • 07.03. Hamburg, Kampnagel
  • 09.03. Berlin, Funkhaus
  • 11.03. Köln, Theater am Tanzbrunnen (lit.COLOGNE)
  • 13.03. München, Muffathalle


Animes: Die Kunst des japanischen Zeichentrickfilms

Japan pflegt eine sehr ausgeprägte Trickfilmkultur. Dank Netflix, Streaming & Co. erhalten auch wir problemlosen Zugriff auf das japanische Pendant zum Manga. Und während Animes in Japan seit Jahrzehnten einen festen Bestandteil der Kultur ausmachen, eröffnen sich uns vollkommen neue Welten der Zeichentrickkunst. Die folgenden Anime-Filme und -Serien eignen sich besonders gut zum Einstieg. Death Note Um seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn auszuleben, plant Light Yagami nach der Schule Jura zu studieren. Doch als der Shinigami Ryuk aus purer Langeweile ein Death Note in die Menschenwelt fallen lässt, scheint es fast so, als müsse er das nicht mehr – wer ein Death…
Weiterlesen
Zur Startseite