Depeche Mode gelingt erfolgreichster Konzert-Stream aller Zeiten

Neuer Rekord für Depeche Mode: Die Band hat gemeinsam mit der Telekom und einem Auftritt als Teil der vom Telekommunikationskonzern veranstalteten Reihe „Street Gigs“ am 17. März 2017 den erfolgreichsten Solo-Konzert-Livestream aller Zeiten hingelegt. Die Musiker spielten das Konzert als Promotion für ihre an dem Tag neu erschienene Platte „Spirit“.

Wie die Telekom in einer Pressmitteilung feststellte, verfolgten etwa 1,5 Millionen Fans weltweit den Auftritt über Twitter, YouTube und Facebook sowie zahlreichen anderen Websites. Über 100.000 Anhänger sahen den Gig zudem im parallel gesendeten 360-Grad-Livestream. Erstmals wurde ein Musikevent dieser Art auch weltweit über Twitter und den Hashtag #Live gezeigt.

Konzert ist weiterhin im Netz verfügbar

Wie auch viele Alben der Band zuvor belegte „Spirit“, das 14. Studiowerk von Depeche Mode, in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz eins der Charts. Fans können, falls sie den Auftritt vor einigen Wochen verpasst haben, das gesamte Konzert bis zum 30. Juni HIER oder und bei YouTube in HD und 360 Grad ansehen.


Depeche Mode: Hier gibt es „Spirit in the Forest" im Stream

Am Freitag (24. Janaur) strahlte ARTE die Dokumentation „Spirits in the Forest" aus. Der Film von Anton Corbijn über Depeche Mode zeigt neue Perspektiven auf die Band und berichtet von verschiedenen Fans und ihre Leidenschaft für die New-Wave-Gruppe. Falls Sie die Premiere im TV verpasst haben sollten, haben Sie noch mehrere Möglichkeiten, die Dokumentation zu sehen. Sowohl im Stream als auch linear gibt es mehrere Option. „Spirits in the Forest“ im TV oder als Stream: 19. Februar, 5:00, ARTE Bis 23. März, ARTE Mediathek Amazon Prime Video „Spirits in the Forest“ Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=-ldu3SqE4II&feature=emb_title Kritik: Depeche Mode – „Spirits In The Forest“:…
Weiterlesen
Zur Startseite