Highlight: Michel Legrand im Interview: „Die Jazz-Giganten sind tot“

Depeche Mode in der Berliner Waldbühne: tollen Support Act engagiert – DAF

Für ihre „Global Spirit“-Abschlusskonzerte in der Berliner Waldbühne (23 und 25. Juli 2018) haben Depeche Mode einen echten Knaller als Support-Band engagiert Gabi Delgado-Lopez und Robert Görl alias DAF. Die Düsseldorfer Electro-Punker („Der Mussolini“) eröffnen beide Gigs.

Damit führen Depeche Mode ihre Tradition fort, alte Helden vor größerem Publikum auftreten zu lassen. Mit auf Tournee nahmen die Briten bislang zum Beispiel Fad Gadget oder Front 242.

Kooperation

Rammstein: Erstes Video 2019 in Berlin-Spandau gedreht „Fantasy und Mittelalter“

Rammstein haben das erste Video zu ihrem für April erwarteten Album in Berlin-Spandau gedreht. Das bestätigte die Museumschefin der Zitadelle, Urte Evert, dem „Tagesspiegel“. Damit könnten die Aufnahmen zum Clip, der in den sozialen Medien mit dem Hashtag #duhastvielgeweint versehen wurde, gemeint sein. „Ja, stimmt, sie haben bei uns ihr neues Musikvideo aufgenommen. Ich bekam die Anfrage im Urlaub, habe mich riesig gefreut und sofort zugesagt. Rammstein haben einen Tag und eine Nacht bei uns in der Zitadelle gedreht“, so Evert im Interview. Rammstein: „Der Fantasy-Mittelalter-Dreh fand in der Bastion Kronprinz statt“ „Rammstein haben einen Tag und eine Nacht bei…
Weiterlesen
Zur Startseite