Highlight: Netflix: Die besten Mystery-Serien auf Netflix

Netflix-Termin für „Black Mirror“-Film steht – hier den Trailer sehen

Dass es eine fünfte Staffel der gefeierten Netflix-Produktion „Black Mirror“ geben wird, ist schon länger bekannt. Die komplette Season ist ab dem 28. Dezember beim Streamingdienst verfügbar.

Doch nun bemerkte ein Fan auf Reddit, dass die erste Episode der fünften Staffel offenbar ganze 90 Minuten lang ist – sprich Spielfilmlänge. Der Streifen heißt „Bandersnatch“, hat eine eigene Seite im Programm und wird als „A Netflix Film“ betitelt. Der Name stammt von einer Figur  aus Lewis Carrolls Roman „Alice hinter den Spiegeln“. Die Beschreibung erklärt, dass der Film „bewusstseinsverändernd, ausgefallen, zerebral und düster“ sei.

Viel mehr ist über die neuen Folgen jedoch nicht bekannt – es erscheinen insgesamt 19 Episoden, dazu kommt der Spielfilm.

Netflix-Screenshot zu „Bandersnatch“

Dass es einen tatsächlichen Film aus dem „Black Mirror“-Universum geben wird, der in den Kinos laufen soll, ist jedoch unwahrscheinlich. So erklärte Showrunner Charlie Brooker gegenüber dem „NME“: „Wir bräuchten eine wirklich gute Idee für einen Film. Es fühlt sich bereits so an, als wären die Folgen kleine Filme. Wenn wir nicht 300 Millionen Dollar für ein bestimmtes Konzept brauchen, bin ich davon überzeugt, dass wir extrem glücklich damit sind, was wir machen“.

Die fünfte Staffel „Black Mirror“ ist ab dem 28. Dezember auf Netflix verfügbar. Der Trailer zu „Bandersnatch“ wurde nun, nur einen tag vor Veröffentlichung, am Donnerstag ins Netz gestellt.


Depeche Mode: Alles deutet auf „Spirits In The Forest“ auf Netflix hin

Am heutigen Dienstag fand die – vorerst – letzte bundesweite Kinovorstellung von „Spirits In The Forest“ statt. Die Depeche-Mode-Doku von Anton Corbijn vermengt Konzertszenen aus der Berliner Waldbühne mit Porträts von sechs Die-Hard-Fans der Band, die aus der ganzen Welt angereist waren. Der Film könnte jedoch schon in Kürze auf Netflix zu sehen sein. Das vermutet depechemode.de. Die Seite weist darauf hin, dass bereits im April eine Produktionsfirma eine Doku über DM-Fans auf Netflix ankündigte – die Meldung sei aber schnell wieder verschwunden. Das könnte der Hinweis auf „Spirits In The Forest“ gewesen sein. „Spirits In The Forest“ vor Weihnachten? Und…
Weiterlesen
Zur Startseite