Der Trailer zu „Thor: Ragnarok“ hat einen Hammer-Rekord aufgestellt

In der Regel gelten alle Marvel-Filme als extrem erfolgreich und beliebt unter den Fans. Die beiden „Thor“-Teile hatten es allerdings immer ein wenig schwer: Zu ernst nahmen sich die Filme und das Setting ist mit Göttern und anderen Fabelwesen auch ziemlich abgedreht. Für „Thor: Ragnarok“, den dritten Ableger der Reihe, stehen die Zeichen bisher jedoch ganz gut. Und zumindest einen Erfolg kann der Film bereits für sich verbuchen.

Trailer-Rekord für Disney

Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, wurde der Trailer zu „Thor: Ragnarok“ innerhalb der ersten 24 Stunden über 136 Millionen Mal angesehen. Das ist ein neuer Rekord für Disney, den bisher kein Trailer des Studios zuvor aufstellen konnte. Zum Vergleich: Der Trailer zu „The Beauty And The Beast“ brachte es innerhalb der ersten 24 Stunden auf 127,6 Millionen. Und der Trailer von „Captain America: Civil War“, eines der Marvel-Highlights 2016, wurde sogar „nur“ 94 Millionen Mal innerhalb der ersten 24 Stunden angeschaut.

Doch im Vergleich mit Trailern von anderen Filmstudios wird schnell klar: Da geht noch mehr. So wurde der Trailer zur Stephen-King-Neuverfilmung „It“ ganze 197 Millionen Mal betrachtet, „The Fate Of The Furious“ brachte es auf 139 Views innerhalb der ersten 24 Stunden.

Kooperation

Thor vs. Hulk

In Deutschland kommt „Thor: Ragnarok“ am 26. Oktober 2017 in die Kinos und Fans freuen sich schon jetzt auf einen Kampf zwischen dem Donnergott und dem unglaublichen Hulk. Den Trailer zum Film gibt es hier:

Alle Marvel-Filme im ultimativen Ranking von grottenschlecht bis grandios


Die Simpsons sagten schon 1998 ihre eigene Zukunft voraus

Es ist geradezu unheimlich: Die Simpsons haben in ihrer nun inzwischen 30 jährigen TV-Geschichte zahlreiche gesellschaftliche, kulturelle und technische Entwicklungen vorweggenommen. So deutete die Zeichentrickserie in einer Episode an, dass Donald Trump US-Präsident werden könnte. Eine Folge aus dem Jahr 1995 zeigte bereits ein Apple-Smartphone. Und auch der NSA-Abhörskandal fand bereits eine Entsprechung bei den Gelben, bevor er Jahrzehnte später Realität wurde. Nun beeindruckt es, wie hellsichtig die Macher der Simpsons selbst ihre eigene Produktionszukunft voraussagten. In der Episode „Kennst du berühmte Stars?“ (When You Wish Upon A Star) aus der 10. Staffel im Jahr 1998 war eine Sequenz zu…
Weiterlesen
Zur Startseite