Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Französischer Trainer gibt AC/DC die Schuld für das holprige Spiel seiner Mannschaft

Kommentieren
0
E-Mail

Französischer Trainer gibt AC/DC die Schuld für das holprige Spiel seiner Mannschaft

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das Regelwerk im Fußball mag manchmal etwas undurchsichtig wirken, eine Leitlinie bleibt aber wohl immer bestehen: Schuld sind immer die anderen. Nach dem knapp gewonnenen Vorrundenspiel der Franzosen gegen Albanien (2:0) übte der Trainer der Equipe Tricolore heftige Kritik am Zustand des Rasens in Marseille und machte dafür indirekt AC/DC verantwortlich.

Die Band war mit Gastsänger Axl Rose nur eine Woche zuvor im Stade Vélodrome aufgetreten und die Fans schienen wohl jeden Ton mit Sprüngen und Tanzbewegungen begleitet zu haben, so dass von einem echten Rasengeläuf wohl nicht mehr gesprochen werden konnte.

Deschamps: „Der Platz ist ein Desaster. Da kann man nur schwer drauf spielen. Aber es ist kein Wunder, wenn du einen Monat vor der EM hier ein AC/DC-Konzert hast. Als ich Bilder sah, wie Leute von dem Konzert kamen, da habe ich nur gedacht: Oh mein Gott.“

Didier Deschamps
Didier Deschamps

Immerhin gibt es noch vier weitere Partien in Marseille. Auch die DFB-Elf könnte in der französischen Hafenstadt antreten – allerdings erst im Halbfinale. Da bleibt ja noch etwas Zeit für Rasenpflege.

FRANCK FIFE AFP/Getty Images
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben