Highlight: Die 25 besten Songs von Elton John

Die 33 besten Songs von George Michael

George Michael ist tot. Wir erinnern an den im Alter von 53 Jahren verstorbenen Musiker mit einem Rückblick auf seine besten Songs.

Die 33 besten Songs von George Michael

33. Wham! – Blue

Die B-Seite erschien als Instrumental, für die VHS-Doku „Wham! in China“ fügte George Michael einen Text hinzu. Eine tolle Ergänzung zur A-Seite „Club Tropicana“: Auf die Party folgt der Kater. „Can’t You See I’m Falling Apart?“ (B-Seite „Club Tropicana“)

32. Flawless (Go To The City)

Der große Traum der Vorstadt-Teenager: den McJob hinschmeissen und nachts durch Downtown ziehen. Michael singt davon seit Kindesbeinen an. Die Techno-Beats sind der Trabantenstadt-Stimmung angemessen (aus: Patience, 2004).

31. Wild Is The Wind

Das ist die Kunst, diesen Klassiker von Tiomkin und Washington zu covern: Zu klingen, als sei man so flüchtig wie der Wind. Bowie sang 1976 das Stück mit Windstärke zwölf, George Michael flüstert. Beides möglich. (aus: Songs from the Last Century, 1999)

30. George Michael with Aretha Franklin – I Knew You Were Waiting For Me

Was macht man mit der weltbesten Soulsängerin, die sich zu einem Duett mit einem Bubi erbarmt? Gibt ihr einen neuartigen Rhythmus. George Michael singt deutlicher denn je, bleibt Franklin gegenüber nur leicht chancenlos  (Single, 1986)

29. Wham!: The Edge Of Heaven

Eine seltsamere Wham-Abschiedssingle hätte es nicht geben können. GM inszeniert sich als Maniac, der seine Liebste am liebsten anketten und wegschließen würde. Cool – und krank (aus: The Final, 1986).

28. George Michael with Astrud Gilberto – Desafinado

Es war sein Traum mit der Dame des Bossa nova, Astrud Gilberto, zu singen. Das Jobim-Stück „Desafinado“ bezieht seine Spannung aus Michaels Schüchternheit (er singt portugiesisch) und Gilbertos Souveränität (aus: Red Hot + Rio, 1996)

27. Amazing

Sein Comeback-Song aus dem Jahr 2004 ist wie eine beschleunigte, technoide Version von „Faith“, fast New Jack Swing – nur etwas skeptischer (aus: Patience, 2004).



Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien aller Zeiten

Seit dem 16. September 2014 ist Netflix auch in Deutschland an den Start gegangen. Inzwischen gibt es den Streaming-Anbieter in über 190 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt mit mehr als 130 Millionen Nutzern, die täglich über 125 Millionen Serien und Filme konsumieren. Besonders beliebt sind die zahlreichen Eigenproduktionen, die es nur auf Netflix gibt, sogenannte „Netflix Originals“. Das Angebot wird ständig erweitert, und welche Netflix-Serien sich davon besonders lohnen, hat ROLLING STONE für Sie in diesem Artikel zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis Die besten Netflix-Serien: Drama Die besten Netflix-Serien: Comedy Die besten Netflix-Serien: Horror/Mystery Die besten Netflix-Serien: Action Die besten Netflix-Serien: Sci-Fi Die besten…
Weiterlesen
Zur Startseite