Highlight: 10 Filme über Behinderung und Inklusion

Die besten Drama-Serien auf Netflix

Breaking Bad

Walter White (Bryan Cranston) ist ein eher unscheinbarer Familienvater und Chemielehrer. Nachdem er erfährt, dass er an inoperablem Lungenkrebs leidet, ist er mit den Nerven am Ende. Das Geld auf seinem Konto reicht weder für die Behandlungskosten, noch ist er in der Lage, damit für die Absicherung seiner Familie nach seinem Tod zu sorgen. Daher beginnt er Meth herzustellen und zu verkaufen. Die Erfolgsserie ist eine Mischung aus Drama, Thriller und Krimi.

Peaky Blinders – Gangs of Birmingham

Zurück ins Jahr 1919: In Birmingham, England wird mit den Folgen des kürzlich geendeten Ersten Weltkriegs gekämpft. Im Mittelpunkt dieses Gangster-Familienepos steht die Bande Peaky Blinders, die von Tommy Shelby (Cillian Murphy) angeführt wird und die durch Schwarzmarkthandel versucht, Schutzgelderpressung und illegale Wetten an möglichst viel Macht zu gelangen. Krimi und Drama gehen hier Hand in Hand.

Fargo

Diese Serie entstand in Anlehnung an den 1996 erschienene Streifen „Fargo – Blutiger Schnee“, welcher von Joel und Ethan Coen stammt. In und um den US-Bundesstaates Minnesota gibt es allerlei kriminelle Banden, die ihr Unwesen treiben. Dabei führen alle Geschehnisse auf mysteriöse Weise nach Fargo in North Dakota. Die zumeist überforderte Polizei versucht bei all dem blutigen Chaos für Recht und Ordnung zu sorgen.

Unbelievable

„Unbelievable“ ist eine Serie, die auf wahren Begebenheiten beruht. Sie erzählt von der Teenagerin Marie (Kaitlyn Dever), die von zweifelnden Polizisten beschuldigt wird, im Fall ihrer eigenen mutmaßlichen Vergewaltigung gelogen zu haben. Ähnliche Übergriffe folgen jedoch. Zwei Detektivinnen übernehmen die Ermittlungen, um an die Wahrheit zu gelangen.

Better Call Saul

„Better Call Saul“ ist ein Prequel zur bereits angeführten Serie „Breaking Bad“, die seit 2015 läuft und eine Mischung aus Komödie und Drama ist. Hier dreht es sich um den Anwalt Jimmy McGill (Bob Odenkirk), der aufgrund seines geringen Vermögens auf die schiefe Bahn gerät und sich unter seinem Namen Saul Goodman immer mehr zu krummen Geschäften hinreißen lässt.



Merkliste: Die besten Serien auf Amazon Prime Video

Amazon Video beziehungsweise Amazon Prime Video ging am 26. Februar 2014 an den Start und macht seitdem Netflix & Co. Konkurrenz. Inzwischen gibt es auch viele Eigenproduktionen, die von den Amazon Studios hergestellt werden. ROLLING STONE stellt Ihnen die besten davon vor. Da Amazon das Angebot ständig erweitert, werden wir auch diese Merkliste regelmäßig für Sie aktualisieren. Amazon Prime Video kann entweder eigenständig für 7,99 EUR im Monat abonniert oder aber im Rahmen einer regulären Prime-Mitgliedschaft für 69 EUR pro Jahr abgeschlossen werden. Das Monats-Abo empfiehlt sich allerdings nur für Gelegenheits-Schauer, da es über das Jahr verteilt deutlich teurer ist als…
Weiterlesen
Zur Startseite