Die Tour von Goat Girl wird abgesagt


von

Die für Februar geplanten Konzerttermine von Goat Girl, präsentiert von ROLLING STONE, müssen pandemiebedingt ersatzlos abgesagt werden. Die Band veröffentlichte aus diesem Anlass ein persönliches Statement.

In der Nachricht von Goat Girl heißt es: „Hey an alle, es tut uns sehr leid bekannt zu geben, dass wir unsere für nächstes Monat geplanten Shows in Europa aufgrund der anhaltenden Beschränkungen trotz aller Bemühungen absagen müssen. Die momentanen Umstände sind hart und wir haben uns so sehr darauf gefreut, euch alle zu sehen, aber, wir müssen noch ein bisschen länger durchhalten. Rückerstattungen sind an den Vorverkaufsstellen erhältlich und ich hoffe es wird umso schöner, wenn wir endlich für euch spielen können! Danke für eure anhaltende Geduld und Unterstützung, in Liebe, GG x“.

Folgende Shows sind davon betroffen:

  • 22. 02. 2022 Hamburg, Molotow
  • 23. 02. 2022 Berlin, Hole44

Erst vergangenes Jahr erschien mit „On All Fours“ das zweite Album der Band. Produziert wurde es wie der Vorgänger von Dan Carrey. Dieser arbeitete in der Vergangenheit auch mit Kae Tempest und Franz Ferdinand zusammen.