Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Doc Brown: „Wir alle haben uns die Zukunft anders vorgestellt“ (Video)

Am Mittwoch (21. Oktober) feierte ein großer Teil der Welt den „Back To The Future Day“ und damit die (filmische) Ankunft von Marty McFly (Michael J. Fox) und Doc Brown (Christopher Lloyd) im Jahr 2015 – zu diesem historischen Datum gibt es aktuell auch ein Video, in dem Doc Brown über die Zukunft nachdenkt – und außerdem ein Interview mit dem Cast der 80er-Jahre-Filme.

Wer sich zum Beispiel darüber wundert, dass Hoverboards noch nicht Fahrrädern den Rang abgelaufen haben, es immer noch keine Wunder-Treibstoffe gibt und auch die Serienreife von zeitreisenden DeLoreans noch eher wenig erprobt ist, kann sich trotzdem vom Doc Mut für die Zukunft zusprechen lassen.

Um den Tag zu feiern, hat sich auch das Original-Cast mit Lloyd, Fox und Lea Thompson zur Fernsehshow „Today“ getroffen – um damit einen Blick in die Vergangenheit und zum Dreh von „Zurück in die Zukunft“ zu werfen.

Sehen Sie hier Doc Browns persönliche Nachricht zum „Back To The Future Day“

Sehen sie hier das Fox, Lloyd und Thompson im Interview


Video-Interview: „Ghost“ unmasked – Teil 4

Neulich in Berlin: Tobias Forge betritt die Büroräume seiner Plattenfirma. Er trägt: Chucks, graue Jeans, T-Shirt, schwarze Jeansjacke. Am Abend wird er mit Ghost das Metallica-Konzert im Olympiastadion eröffnen und dabei selbstverständlich im Gewand der Kunstfigur Cardinal Copia agieren. Zuvor aber legt Forge die Maske ab – zum bislang erst zweiten Mal überhaupt und exklusiv für den deutschen ROLLING STONE. >>> Sehen Sie hier Teil 1 des Interviews Zu besprechen gibt es viel: Nach einigen EPs und zwei Alben war Ghost 2015 mit „Meliora“ der endgültige Durchbruch gelungen. In den USA erreichte die Band damals die Top Ten der Billboard…
Weiterlesen
Zur Startseite