Spezial-Abo

Was Chuck Berry mit „Zurück in die Zukunft“ zu tun hat

Mit „Johnny B. Goode“ revolutionierte Chuck Berry 1958 den Rock’n’Roll. Es hätte aber auch schon drei Jahre vorher passieren können: Denn 1955 reiste Marty McFly (Michael J. Fox) für „Zurück in die Zukunft“ in die Vergangenheit und coverte den Hit.

Bei einem Abschlussball demonstriert Hobby-Gitarrist Mc Fly, wie rockig und gleichzeitig rhythmisch Musik sein kann. Am Ende zerlegt Marty mit dem Chuck-Berry-Klassiker, den damals noch keiner kennen konnte, fast den Saal.

Alle bestaunen mit offenen Mündern. Eine schöne Hommage an Chuck Berry, der am Samstag im Alter von 90 Jahren gestorben ist:

Keith Richards über Chuck Berry: „Er hatte den Rock, aber auch den Roll – das machte den Unterschied aus“


Freiwillige Filmkontrolle: Teen Wolf! Goonies! McFly! Mad Max! Die 85er auf dem Prüfstand

FFK kann nicht vom Jahr 1985 lassen. Im zweiten und abschließenden Teil unserer Filmjahr-Analyse widmet sich die Freiwillige Filmkontrolle folgenden Filmen: Teen Wolf Die Goonies The Purple Rose of Cairo Die Maske Zimmer mit Aussicht Mad Max 3 – Jenseits der Donnerkuppel St. Elmo's Fire Zurück in die Zukunft Die Farbe Lila Enemy Mine – Geliebter Feind Das magische Jahr 1985: FFK-Weiterhören: 1985 auf dem Prüfstand – Teil 1 Oscars 2020: der Check „Uncut Gems“ – DER Oscar-Snub! „Picard“ – das neue „Star Trek“-Highlight Die Oscar-Nominierungen, geprüft Der große Jahresrückblick 2019 „The Irishman“: Nicht so geil, wie alle sagen, oder?…
Weiterlesen
Zur Startseite