Eagles Of Death Metal sagen Europa-Tournee ab


von

Die Eagles Of Death Metal haben haben ihre ausstehenden Konzerte der Europa-Tournee abgesagt. Wie das Management mitteilte, werden alle Auftritte ersatzlos gestrichen.

Darunter fallen auch die Gigs in Köln (17.11.), in München (19.11.) und in Bremen (22.11.). Wie der Konzertveranstalter MLK berichtet, will die Band sich in Kürze ausführlich äußern.

Beim Konzert der Eagles Of Death Metal hat es am Freitag in Paris einen terroristischen Anschlag gegeben, dem mindestens 80 Konzertbesucher zum Opfer gefallen sind. Insgesamt gab es im Stadtgebiet sieben Anschläge, bislang geht man von 129 Toten und bis zu 350 Verletzten aus.