Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Eagles Of Death Metal treten am Montag wieder in Paris auf

E-Mail

Eagles Of Death Metal treten am Montag wieder in Paris auf

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach den Terroranschlägen von Paris (13. November) mussten die Eagles Of Death Metal ihre Europatour abbrechen. Die Band um Jesse Hughes und Josh Homme soll aber bereits am Montag (07. Dezember) wieder in Paris spielen, wie von mehreren Medien berichtet wird. Möglicherweise treten sie bei dem zweiten Konzert auf, das U2 in der französischen Hauptstadt geben.

„Ich möchte auch, dass wir die erste Band sind, die im „Bataclan“ spielt, wenn es wieder öffnet“, so der 43-Jährige im „Vice“-Interview nach den Terror-Attacken. „Unsere Freunde kamen dorthin, um Rock’n’Roll zu sehen und starben. Ich will wieder dorthin gehen und leben“, sagt Hughes.

Neben Eagles Of Death Metal mussten auch U2 Konzerte vom 14. und 15. November absagen, die aber am 06. und 07. Dezember nachgeholt wurden bzw. werden. Das Musikmagazin „Billboard“ hatte bereits für den ersten Nachholtermin der U2 einen gemeinsamen Live-Auftritt der beiden Bands angekündigt, was sich aber als ein falsches Gerücht herausstellte. Stattdessen trat Patti Smith gemeinsam mit Bono, The Edge, Larry Mullen Jr. und Adam Clayton auf.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Best Of 2016: Tag 06

    Nach den Terroranschlägen von Paris (13. November) mussten die Eagles Of Death Metal ihre Europatour abbrechen. Die Band um Jesse Hughes und Josh Homme soll aber bereits am Montag (07. Dezember) wieder in Paris spielen, wie von mehreren Medien berichtet wird. Möglicherweise treten sie bei dem zweiten Konzert auf, das U2 in der französischen Hauptstadt geben. […]