Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Eagles Of Death Metal verschieben Europa-Tournee

Kommentieren
0
E-Mail

Eagles Of Death Metal verschieben Europa-Tournee

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Eagles Of Death Metal werden in den nächsten Wochen nicht wie geplant in Italien, Frankreich, Portugal und Spanien auftreten. Grund dafür ist eine schwere Verletzung von Jesse Hughes. Der Sänger hat sich eine Sehne im Finger gerissen und kann deshalb zur Zeit kein Instrument spielen.

Die Band sagte nach der Terrorattacke auf ihr Konzert im Pariser Bataclan im vergangenen November alle weiteren Auftritte ab und hatte die Termine nun im neuen Jahr nachholen wollen. Dementsprechend zeigte sich vor allem Hughes geknickt über die Situation und verkündete das ungeplante Aus mit schwerem Herzen:

„Ich bin am Boden zerstört, dass wir nicht unsere lebensverändernde Rückkehr nach Eurpa fortsetzen können, aber ich muss mich erst einmal behandeln lassen, damit wir in Zukunft rund um den wunderschönen Globus weiterspielen und nach Europa im Sommer mit neuer Stärke zurückkehren können.“

Gestrichen werden mussten Gigs in Treviso, Turin, Rom, Nimes, Barcelona, Madrid, Lissabon und Lille. Die Konzerte werden nachgeholt. Ab 09. März spielen die Eagles Of Death Metal erst einmal in Südamerika.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben