Ed Sheeran: Fast 300 Millionen Dollar Gewinn bei Welttour


von

Ed Sheeran hat mit seiner „÷“-Tour riesigen Erfolg – der Brite erfreut sich über regelmäßig ausverkaufte Stadien aus aller Welt.

Wie erfolgreich die Live-Marke Ed Sheeran funktioniert, hat nun Billboard anhand des Nordamerika-Zweigs der andauernden Welttour des Musikers berechnet. So soll der Sänger mit drei Abenden im New Yorker Barclays Center 3,7 Millionen Dollar verdient haben. Ein Jahr später kehrte er in den Big Apple ins MetLife Stadium zurück und erwirtschaftete 11,7 Millionen US-Dollar – fast dreimal so viel wie im vergleichsweise kleinen Brooklyner Venue.

Addiert man die ungefähren Gewinne aller Konzertdaten des Live-Musikers der letzten eineinhalb Jahre, so kommt eine spektakuläre Summe von 290 Millionen Euro mit insgesamt 3,3 Millionen verkauften Tickets bei 149 Shows heraus.

Geldmaschine Ed Sheeran

Grund zur Freude: „Divide“ von Ed Sheeran verkauft sich wie geschnitten Brot“
Grund zur Freude: „Divide“ von Ed Sheeran verkauft sich wie geschnitten Brot“

Der 27-Jährige ist jedoch noch lange nicht mit der Tour durch. Zurzeit stehen noch mindestens 39 Konzerte im folgenden Jahr an. Die restlichen Daten und deren Gewinne könnten dem Sänger den Titel der lukrativsten Tour des Jahrzehnts einbringen.

Die „Divide Tour“ soll ihren Abschluss mit einem großen Gig am 24. August 2019 im ostenglischen Ipswich finden. Zuletzt kündigte der Superstar neue Deutschland-Daten in Hockenheim und Hannover an. Inzwischen gibt es zwei Zusatztermine.

Stefania D'Alessandro Getty Images