Ed Sheeran kündigt neues Song-Projekt an – neue Single „Cross Me“

Ed Sheeran bringt am 12. Juli mit seinem „No.6 Collaborations Project“ 15 neue Songs auf den Markt. Der Clou: Der Sänger arbeitete dafür mit mehreren Musikerkollegen zusammen. Die neue Single „Cross Me“, die seit Ende dieser Woche zu hören ist, nahm er zum Beispiel zusammen mit Chance the Rapper und PnB Rock auf.

Bislang ist noch unklar, wer gemeinsam mit Sheeran auf „No.6 Collaborations Project“ zu hören ist. Das Label hüllt sich hier noch in Schweigen. Da aber bereits vor einigen Wochen eine Kooperation zwischen Justin Bieber und dem britischen Rotschopf („I Don’t Care”) zu hören war, könnte es sich um weitere Hochkaräter des Business handeln.

Ed Sheeran – Pappaufsteller auf Amazon.de kaufen

Ed Sheeran zu seinem neuen Projekt: „Bevor ich 2011 gesignt wurde, nahm ich eine EP namens „No.5 ‎Collaborations Project“ auf. Seitdem wollte ich stets eine weitere machen, also ‎begann ich mit No.6, als ich im vergangenen Jahr auf Tour war.

Wie er selbst sagt, sei er „ein ‎riesiger Fan all der Künstler, mit denen ich zusammengearbeitet habe, und die Arbeit daran ‎hat großen Spaß gemacht“.


Schon
Tickets?

Ed Sheeran ist mit dem „Irishman“-Killer Frank Sheeran verwandt

Ed Sheeran ist mit einem Auftragskiller verwandt: Frank Sheeran. Der irische Mafioso ist derzeit  durch den Martin-Scorsese-Film „The Irishman“ im Gespräch – und ist ein entfernter Verwandter des berühmten Sängers. Wie die „Sun“ berichtet, erwähnte Ed die familiäre Verbindung in einem Gespräch mit Schauspieler Stephen Graham, der es wiederum der Zeitung erzählte. Frank Sheeran, der 1920 als Sohn eines katholischen Iren und einer schwedischen Mutter in des USA zur Welt kam, war ein bekannter Killer der Cosa-Nostra-Familie und ist ein entfernter Onkel des Sängers. In der Verfilmung „The Irishman“ wird er von Robert De Niro dargestellt, der bereits mehrfach in…
Weiterlesen
Zur Startseite