Eilmeldung: Greenville Festival 2014 wird abgesagt


von

UPDATE: Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Das berichtet die „Berliner Zeitung“ mit Verweis auf eine Aussage des Veranstalters.

Das Greenville Festival 2014 fällt aus. Das berichtet „Tip Berlin“. Das Greenville-Festival sollte vom 25. bis zum 27. Juli 2014 im MAFZ Erlebnispark Paaren in Brandenburg statt finden. Geplant waren u.a. Auftritte von Snoop Dogg aka Snoop Lion, Method Man & Red Man, Babyshambles, Tyler The Creator, The Hives, Hurts, Stromae und Maximo Park. Auch Avicii wäre mit an Bord.

Wie das Stadtmagazin auf Nachfrage beim Veranstalter Creative Talent erfahren haben will, wurde das Festival am Donnerstag (3. Juli) kurzfristig abgesagt. Details zur Absage habe man nicht erhalten.

„Festivalisten.de“ hatte am Mittwoch mit Bezug auf „interne Kreise“ bereits berichtet, dass das Greenville ausfallen würde. Die Betreiber der Seite vermuteten, dass der Grund für den Ausfall ein „erheblicher Mangel an Ticketkäufen“ sei. Hinweis darauf liefere u.a. die „hohe Anzahl an Ticketverlosungen“ in den vergangenen Wochen.

Mehr Infos, warum Greenville abgesagt wurde, dann hoffentlich auf der Facebookseite.

🌇Bilder von "Greenville 2013: das Festival-Wochenende in Bildern" jetzt hier ansehen