Spezial-Abo

Emerson Lake & Palmer: Neuversionen von „Welcome Back My Friends …“, „Brain Salad Surgery“ und „Trilogy“


von

Am 30. September erscheinen neue Editionen von Werken von Emerson Lake & Palmer: „Welcome Back My Friends To The Show That Never Ends“, „Brain Salad Surgery“ und „Trilogy“. Ende Juli legte die Plattenfirma BMG bereits mit der Veröffentlichung von drei erweiterten Reissues sowie der Werkschau „The Anthology 1970-1998“ zur umfassenden Ehrung der Superband los.

Nun werden drei weitere neu gemasterte Werke digital, in 2-CD-Versionen und auf Vinyl veröffentlicht.

00000tmp
Trilogy

„Brain Salad Surgery“ (Foto ganz oben) war die erste ELP-Veröffentlichung auf derem selbstgegründeten Label Manticore und wurde zur erfolgreichsten Platte der Progressivmusiker. Das besondere an dem Tonträger ist das ausklappbare Cover der Original-LP, designt von „Alien“-Schöpfer H.R. Giger.

Die neue „Trilogy“-Version beinhaltet auf einer zweiten CD neue Stereomixe sowie eine unveröffentlichte Version von „From The Beginning“ und eine Livefassung von „Hoedown“.

Das Live-Werk „Welxome Back My Friends To The Show That Never Ends“ enthält Aufnahmen zur „Someone Get Me A Ladder“-Tour von 1973/734.

Alle drei Platten erscheinen im Original-Artwork. Zusätzlich enthalten sie ein Booklet mit Liner Notes und Bandinterviews.

EmersonLakePalmer_ELP_WelcomeBackMyFriendsToTheShowThatNeverEnds_HIR


Von „Yesterday“ bis „Penny Lane“: Die zehn besten Song-Produktionen von George Martin

1. The Beatles: „Strawberry Fields Forever“ 45 über fünf Wochen verteilte Stunden dauerten die Aufnahmen dieses Tracks, der als akustischer Song begann und zum psychedelisch verstiegenen Meisterstück wuchs. Martin, der die Arrangements für Cello und Trompete schrieb, stückelte den Song aus zwei Aufnahmen zusammen, die ursprünglich in unterschiedlichen Tonarten und Tempi aufgenommen worden waren. https://www.youtube.com/watch?v=IsziB3cBGKI 2. The Beatles: „Penny Lane“ Eher ein McCartney/Martin-Song als ein Lennon/McCartney-Song, auch wenn John einige delikate Zeilen zu diesem genialisch arrangierten Stück Kindheitserinnerung beigetragen hat. https://www.youtube.com/watch?v=S-rB0pHI9fU 3. The Beatles: „Eleanor Rigby“ Martins Meisterstück als Arrangeur. Bernard Hermanns Stakkato-Score für Alfred Hitchcocks „Psycho“ soll die Streicherparts…
Weiterlesen
Zur Startseite