Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Erst erkennt Bob Dylan (so ein bisschen) seinen Nobelpreis an – dann überlegt er es sich doch anders

Kommentieren
0
E-Mail

Erst erkennt Bob Dylan (so ein bisschen) seinen Nobelpreis an – dann überlegt er es sich doch anders

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Öffentliche Dankesrede mit Tränchen im Augenwinkel? Stellungnahme auf Twitter? Oder wenigstens eine offizielle Pressemitteilung? Von wegen. Bob Dylan hat sich zu seinem Literaturnobelpreis noch immer in keiner Weise geäußert, obwohl die schwedische Akademie seit Tagen per Mail und Telefon versucht, den Musiker zu erreichen. Ob er bei der Verleihung im Dezember erscheinen wird, ist unklar.

Dann tauchte ein kleiner Hinweis auf die Kenntnisnahme des Preises auf: Auf der Homepage des Musikers enthielt eine Werbung für die Kollektion “The Lyrics: 1961-2012” die Information “WINNER OF THE NOBEL PRIZE IN LITERATURE” – jedoch nur für kurze Zeit! Mittlerweile ist der Hinweis aus der Produktbeschreibung zum Buch wieder verschwunden.

Es ist davon auszugehen, dass Dylan seine Internetseite nicht selbst betreibt. Dennoch hatte er in diesem Punkt offenbar ein Wörtchen mitzureden.

Vorher:

bob-dylan-homepage-screenshot-01

Nachher:

bob-dylan-homepage-screenshot-02

 

www.bobdylan.com
www.bobdylan.com
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben