Spezial-Abo

ESC 2017 in Kiew: Levina singt für Deutschland!

Nach zweieinhalb Stunden Vorentscheid stand fest: Levina fährt am 13.Mai für Deutschland zum 67. Eurovision Song Contest nach Kiew. Am Ende bestritt sie alleine das im Finale von „Unser Song 2017“ und die Zuschauer mussten lediglich noch den Song auswählen. Sie stimmten gegen das von der Jury bevorzugte „Wildfire“ und für „Perfect Life“.

Der Entscheidung ging ein langwieriger Abstimmungsmarathon voraus. Per Anruf, SMS und über eine App konnten die Zuschauer für die fünf Kandidaten abstimmen. In Runde eins präsentierte jeder einen selbst ausgewählten Coversong.

Levina ist eine solide Wahl

Eigentlich heißt die Kandidatin, die nun in der Ukraine für Deutschland den Eurovision Song Contest gewinnen will, Isabella Levina Lueen. Aber da das kein Popstar-Name ist, wird sie von der Jury, bestehend aus Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Florian Silbereiesen, den gesamten Abend über nur Levina genannt. Lena und Nicole – die auch anwesend sind – lassen grüßen.

Levina covert den Adele-Song „When We Were Young“ und hat das Publikum damit auf ihrer Seite. Die Sängerin wurde in Bonn geboren. Nun lebt sie in Berlin und in London, wo sie Musikmanagement studiert. Ein Gesangsstudium hat sie schon abgeschlossen. Bisher trat sie allerdings nur in Bars auf.

Florian Silbereisen: „Mit dir macht Deutschland nichts falsch“

Florian Silbereisen fand die passenden Worte: „Solltest du die Glückliche sein, die Deutschland vertritt, dann macht Deutschland definitiv nichts falsch.“ Vor dem Finale, in dem Levina gegen sich selbst antreten muss, werden einige Kandidaten der anderen Teilnehmerländer gezeigt. Auffallend viele junge Frauen, die Balladen schmettern. Im Finale singt Levina dann noch einmal gegen sich selbst. Die Zuschauer sollen sich für ihren ESC-Song entscheiden.

Eine überraschende Wahl: 69 Prozent stimmen für „Perfect Life“ ab. Dabei waren sich Juroren, Moderatorin Barbara Schöneberger und das Publikum in der Halle den gesamten Abend einig, dass das flottere Lied „Wildfire“ die bessere Wahl für Punkt ein Kiew. „Perfect Life“ wurde geschrieben vom US-amerikanischen Songwriter Lindy Robbins, Dave Bassett und Lindsey Ray.



Nach Absage des ESC 2020: Programm-Alternative ist bereits in Planung

Vor wenigen Tagen wurde der Eurovision Song Contest 2020, der dieses Jahr im niederländischen Rotterdam stattfinden sollte, abgesagt – angesichts der aktuellen Corona-Krise eine unausweichliche Maßnahme. Doch das heißt nicht, dass Europa gänzlich auf ESC-Unterhaltung verzichten muss. Wie die Organisatoren auf Twitter vermeldeten, arbeite man bereits an einer Programm-Alternative – einen Contest werde es dieses Jahr aber definitiv nicht geben. Das offizielle Statement der EBU In dem Statement der European Broadcasting Union kurz EBU, erklärt man zunächst wie folgt: Wir sind überwältigt von der Liebe der ESC-Gemeinde seit der schweren Entscheidung, den ESC 2020 abzusagen. Die EBU ist sich bewusst,…
Weiterlesen
Zur Startseite