Ex-Beatle Ringo Starr heuert Paul McCartney an


von

Paul McCartney hat bei Ringo Starr’s neuem Solo-Album „Y Not“ mitgewirkt. Dabei begleitete McCartney sowohl den Titel-Song „Walk With Me“ als auch „Peace Dream“ mit dem Bass. In einer Presse-Mitteilung berichtete Ringo Starr: „Ich spielte Paul den Song vor und er sagte nur ‚Gib mir die Kopfhörer‘. Er ging direkt zum Mikrofon und dachte sich den Part aus, mit dem er nach meinem Gesang einsetzt. Das war Paul McCartney wie er leibt und lebt, es könnte nichts Besseres geben. Er ist ein Genie.“

Neben McCartney wirkten auch Ben Harper und Joss Stone andem neuen Album „Y Not“mit. Release-Termin ist der 12. Januar 2010.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich