Faith No More: Kurz-Reunion mit Chuck Mosley


Zum Re-Release ihres 1985er-Albums „We Care A Lot“ werden Faith No More zwei Konzerte mit ihrem ersten Sänger absolvieren, Chuck Mosley.

Mosley, heute 56, hat die Gruppe nach ihren ersten zwei Alben „We Care A Lot“ und „Introduce Yourself“ verlassen. Danach übernahm Mike Patton den Job als Frontmann, und den hat er seit 28 Jahren inne.

„Chuck Mosley & Friends“ werden zwei Shows in San Francisco (18. August) und Los Angeles (20. August) spielen. Dies wäre jedoch nicht das erste Mal, dass die Gründungsmitglieder zusammenkommen. 2010 und 2015 gab es schon einmal eine Kurzzeit-Reunion.

„We Care A Lot (Deluxe Band Edition)“ ist ab dem 19. August digital, auf CD und Vinyl verfügbar.

Ein gemeinsamer Auftritt von 2015:


„Friends“: Neuer Termin für Dreharbeiten zum Reunion-Special steht

Es ist eine der meist erwarteten TV-Aufnahmen des Jahres: Das Reunion-Special der Kultserie „Friends“. Im März mussten die Aufnahmen auf Grund der andauernden Corona-Pandemie unterbrochen werden, jetzt gibt es grünes Licht, die Dreharbeiten wieder aufzunehmen. Co-Regisseurin Marta Kauffman, die gemeinsam mit David Crane die beliebte Serie erschaffen hat, scheint ein Auge auf den August geworfen zu haben. „Friends“ – auch im realen Leben? „Wir hoffen, dass wir im August drehen können, wenn alles gut läuft und es keine frühe zweite Welle gibt und das Studio geöffnet ist“, erzählte die 63-Jährige. „Wenn alles in Ordnung ist (...) und wir eine gute…
Weiterlesen
Zur Startseite