Spezial-Abo

Fleetwood Mac: Lindsey Buckingham nach Herz-OP wieder live auf Tour

Nachdem Lindsey Buckingham sich 2019 einer Notoperation am offenen Herzen unterziehen musste, kehrt er 2020 für eine kleine Tour zurück auf die Bühne. Der Gitarrist lag vor seiner OP im Streit mit den Kollegen von Fleetwood Mac – und ist auch kein Teil der Band mehr.

Es gab Bedenken, dass der Eingriff an Buckinghams Herzen seine Stimme und auch sein Leben als Musiker nachhaltig beeinträchtigen könnte. Umso erfreulicher ist es, dass Buckingham scheinbar soweit bei Kräften zu sein scheint, dass er eine kurze Tour absolvieren kann. Ende April wird er in Las Vegas seine erste Show spielen und dann bis zum 13. Mai hauptsächlich durch die Südstaaten Ameriaks reisen. Ob Buckingham demnächst wieder nach Europa kommen wird, ist unklar. Als Teil von Fleetwood Mac wird er jedenfalls vorerst nicht mehr zu sehen sein, dies machte Mick Fleetwood in einem Interview deutlich.

Lindsey Buckingham 2020 Tour

  • 25. April – Las Vegas, Nevada  Smith Center
  • 28. April – Boulder Colorado Boulder Theater
  • 30. April – Kansas City, Missouri  Uptown Theater
  • 01. Mai – St Louis, Missouri  The Pageant
  • 03. Mai – Memphis, Tennessee  Beale Street Music Festival
  • 05. Mai – Atlanta, Georgia  The Woodruff Arts Center
  • 06. Mai – Knoxville, Tennessee  Bijou Theatre
  • 07. Mai – Huntsville, Alabama  Von Braun Center Arena
  • 09. Mai – Wichita, Kansas  Orpheum Theatre
  • 10. Mai – Oklahoma City, Oklahoma The Criterion
  • 12. Mai – Tucson, Arizona  Fox Tucson Theatre
  • 13. Mai – Cajon, Kalifornien  Magnolia Performing Arts Center


The Killers: Neues Album „Imploding The Mirage“ - Single mit Lindsey Buckingham

„Imploding The Mirage” ist das erste Album der Killers, seit sie Las Vegas den Rücken kehrten. Produziert wurde es von den langjährigen Wegbegleitern Shawn Everett und Jonathan Rado von der Band Foxygen. Für die neuen Songs bekam die Band um Sänger Brandon Flowers Hilfe von zahlreichen Star-Musikern wie Lindsey Buckingham, kd lang, Weyes Blood, Adam Granduciel (War On Drugs), Blake Mills und Lucius. „Caution“ klingt nach den frühen Killers Nach eigenen Angaben wurde die neue LP von Kate Bush und Peter Gabriel ebenso inspiriert wie von Bruce Springsteen und New Order. Der erste Vorbote des Albums, „Caution“, wird von einem…
Weiterlesen
Zur Startseite