So reagieren die Fleetwood-Mac-Mitglieder auf den Tod von Christine McVie


von

Fleetwood Mac zeigen sich bestürzt über den Tod ihrer langjährigen Sängerin Christine McVie. Nachdem die Band bereits ein gemeinsames Statement veröffentlicht hatte, teilten nun auch die einzelnen Bandmitglieder ihre Erinnerungen an McVie.

„Es gibt keine Worte, um unsere Trauer über das Ableben von Christine McVie zu beschreiben“, erklärte die legendäre Band in einer Nachricht. „Sie war wirklich einzigartig, besonders und über alle Maßen talentiert. Sie war die beste Musikerin, die man in seiner Band haben konnte, und die beste Freundin, die man in seinem Leben haben konnte. Wir hatten das Glück, ein Leben mit ihr zu haben. Einzeln und gemeinsam haben wir Christine sehr geschätzt und sind dankbar für die wunderbaren Erinnerungen, die wir an sie haben. Wir werden sie so sehr vermissen“, so die Gruppe.

Stevie Nicks wusste nichts von der Krankheit ihrer Kollegin

Stevie Nicks erklärt in einem emotionalen, handgeschriebenen Brief, nichts von McVies Krankheit gewusst zu haben. „Vor ein paar Stunden erfuhr ich, dass meine beste Freundin auf der ganzen Welt seit dem ersten Tag des Jahres 1975 verstorben ist. Ich wusste nicht einmal, dass sie krank war… bis zum späten Samstagabend. Ich wollte in London sein, ich wollte nach London – aber man sagte uns, wir sollten warten. Seit Samstag schwirrte also ein Lied in meinem Kopf herum, immer und immer wieder. Ich dachte, ich könnte es ihr vielleicht vorsingen, und so singe ich es ihr jetzt vor”, heißt es darin. „I had a best friend / but she has come to pass / One I wish I could see now / You always remind me / that memories will last“, so Nicks weiter. Ihren Brief beendet sie mit den Worten „See you on the other side my live. Don’t forget me. Always, Stevie“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Stevie Nicks (@stevienicks)

Mick Fleetwood: „Ich werde alles an dir vermissen“

Auch Mick Fleetwood veröffentlichte ein Statement, in dem er seiner Kollegin Tribut zollt. „Meine liebe, süße Freundin Christine McVie hat sich in die Lüfte erhoben… und uns erdgebundene Menschen zurückgelassen, um mit angehaltenem Atem den Klängen dieses Songbirds zu lauschen… und uns alle daran zu erinnern, dass die Liebe überall um uns herum ist, um sie zu erreichen und zu berühren in diesem kostbaren Leben, das uns geschenkt wurde. Ein Teil meines Herzens ist heute weggeflogen… Ich werde alles an dir vermissen“, so der Schlagzeuger.

Noch nicht zu Wort gemeldet haben sich bislang Lindsey Buckingham und Christines Ex-Mann, Bassist John McVie. Christine McVie — Sängerin, Keyboarderin und Songschreiberin der Band— verstarb am 30. November 2022 im Alter von 79 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit.