ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Flower-Power-Feeling nach Konzert in L.A. – Paris Jackson macht Mama Deborah glücklich

Paris Jackson geht es scheinbar wieder besser: Am Wochenende trat sie zusammen mit ihrem Freund Gabriel Glenn als The Soundflowers im Club „The Mint“ in Los Angeles auf. Damit spielte sich Paris die negativen Gefühle der letzten Wochen einfach von der Seele, nachdem sie sich in einer Art Dauer-Abwärtsspirale wegen der Causa Michael Jackson befand.

Eine Frau machte Paris bei ihrem Konzert in L.A. besonders glücklich: Ihre leibliche Mutter Deborah Rowe saß im Publikum und war sichtlich gerührt. Anschließend postete Paris ein Foto mit ihr, auf dem sie sich ein Küsschen geben.

Nach dem Tod von Michael Jackson im Jahr 2009 war das Verhältnis zwischen dem Jackson-Klan und Rowe angespannt. Unter den Dauerstreitigkeiten litt vor allem Paris Jackson.

Kooperation

Fans machten sich in letzter Zeit vermehrt über Paris‘ Gesundheitszustand sorgen. Nach den sexuellen Missbrauchsvorwürfen gegen ihren Vater aus der Doku „Leaving Neverland“ berichteten US-Medien sogar von einem Suizidversuch der 20-Jährigen. Jackson dementiert die Gerüchte und bekräftigte, dass es ihr gut gehe.

Paris Jackson auf Twitter:


Von genial bis gaga: Zehn Musikerzitate

  "Leute, die nicht schreiben können, machen Interviews mit Leuten, die nicht denken können, und fabrizieren daraus Artikel für Leute, die nicht lesen können." Frank Zappa über Rock-Journalisten "Wen die Aufnahmefähigkeit der Leute nicht länger als 3,4 oder 9 Minuten beträgt ist das nicht mein Problem. Sie sollen sich ins Knie ficken!" Billy Corgan "Ich bin für die Todesstrafe. Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal." Britney Spears "Eichhörnchen bedeuten mir nichts." Mark E. Smith "Das Wort 'Indie' ist bedeutunglos geworden. Es ist so überstrapaziert worden, dass die…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation