Foo Fighters bestätigen eine weitere Staffel von „Sonic Highways“

E-Mail

Foo Fighters bestätigen eine weitere Staffel von „Sonic Highways“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Vor einigen Tagen postete Chris Shiflett, Gitarrist der Foo Fighters, das Foto eines Flugzeuges, auf welchem das Bandlogo sowie der Schriftzug „Sonic Highways“ zu lesen ist. Damit scheint die zweite Staffel der HBO-Doku in trockenen Tüchern zu sein.

Welche Schauplätze werden wohl diesmal ergründet? In Season eins tourten Dave Grohl und Band durch Amerika und dessen legendäre Tonstudios. Gut möglich, dass in den neuen Folgen auch Aufnahmeorte außerhalb der USA gezeigt werden.

Bei „NME“ erschien nun ein Video, in dem sich Dave Grohl zu den Serienplänen äußerte. Hinsichtlich der konkreten Drehorte gab er sich jedoch geheimnisvoll: „Es könnte oder es könnte nicht international werden. Es könnte sich nur in England abspielen – vielleicht aber auch in Orten in Amerika mit Menschen aus anderen Ländern, die von Amerika inspiriert sind.“ Grohl gibt sich also eindeutig uneindeutig.

Dennoch erzählte der Foo Fighter, dass Großbritannien eine Station der musikalischen Reise sein könnte: „Ich meine, von allen Plätzen in der Welt: Mit England und Großbritannien ist es so, als schieße man auf einen Fisch in einem Fass. Es gibt dort einfach verdammt viel.“ Fans müssen sich nur noch gedulden, um herauszufinden, wo die Band in den neuen Episoden fischen gehen wird. So lange die Foo Fighters so souverän abliefern wie bei Rock am Ring, machen wir uns erstmal keine Sorgen.

E-Mail