Highlight: Coming Soon: Das sind die meisterwarteten Alben 2020

Video

Video: Foo Fighters live mit HAIM und Stevie Nicks in Los Angeles

Ein Konzert, bei dem die Foo Fighters mit HAIM und Stevie Nicks Songs von Tom Petty und Fleetwood Mac gecovert haben – das zeigt wieder einmal, dass Fans selten nur die Foo Fighters allein live sehen, wenn sie sich für einen Abend mit Dave Grohl, Pat Smear, Nate Mendel, Taylor Hawkins und Chris Shiflett ein Ticket gekauft haben. So geschehen am Dienstag, 22. September, in Los Angeles.

Auf ihrer aktuellen Tour hat die Band bereits mit John Paul Jones von Led Zeppelin, Roger Taylor von Queen und Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers und sogar mit Grohls eigenem Arzt gespielt.

Zuletzt durften die Foo Fighters gar nicht auftreten

Am 20. September fand in Los Angeles die 67. Verleihung der Emmy Awards statt, bei der eigentlich die Foo Fighters spielen sollten. Doch das Konzert wurde abgesagt – Dave Grohl ärgerte sich derart, dass er gar nicht mehr zur Gala erschienen ist. Nur gut, dass die Band für ihre Dokumentation „Sonic Highways“ bei den „Creative Arts Emmys“ bereits am 12. September 2015 zwei Awards einheimsen konnte.

Sehen Sie hier „Draggin’ My Heart Around“ und „Gold Dust Woman“ von Foo Fighters, HAIM und Stevie Nicks


Julian Casablancas vermasselt Queen-Cover von „Under Pressure“

Another One Bites The Dust! Julian Casablancas hat sich mit einem missglückten Queen-Cover in die Nesseln gesetzt. Der Musiker spielte am Wochenende mit seiner Band The Voidz bei einer Geheimshow eine Art Karaoke-Interpretation von „Under Pressure“. Ihm zur Seite stand Danielle Haim, um mit ihm gemeinsam Freddie Mercury und David Bowie zu imitieren. Allerdings wollte dem Frontmann der Strokes kein Wort über die Lippen kommen. Anders ausgedrückt: Casablancas erinnerte sich an kein einziges Wort aus dem Song. Der Mini-Gig fand während der Eröffnung einer Ausstellung unter dem Titel HVW8 Art + Design Gallery in Los Angeles statt und war lediglich…
Weiterlesen
Zur Startseite