Spezial-Abo

Foo Fighters: Limitierte Merch-Kollektion zum 25-jährigen Bandjubiläum


von

Das selbstbetitelte Debüt „Foo Fighters“ schlug 1995 ein wie eine Bombe – jeder wollte hören, was Schlagzeuger Dave Grohl nach dem tragischen Ende von Nirvana allein auf die Beine gestellt hatte. Im Laufe der Jahre hat sich die Band zu einem der erfolgreichsten Acts der Gegenwart entwickelt.

25 Jahre Foo Fighters – so wird jetzt gefeiert

Leider konnten Fans das 25-jährige Jubiläum aufgrund der Corona-Krise nicht wie geplant live mit den Foo Fighters feiern. Jetzt gibt es für Anhänger der Band nun immerhin eine limitierte Merch-Kollektion, die an die bescheidenen Anfänge erinnert und nach und nach jedes der neun Alben mit ausgewählten Stücken würdigt.

Foo Fighters: Merch-Kollektion im Überblick

Den Anfang machen zunächst T-Shirts und Pullis mit Artwork aus der „Foo Fighters“-Ära. „Zum Teil sind die Designs neu, andere stammen aus dem Archiv, sind Teil des Album-Artworks oder eine Neuauflage früherer Werke“, so die Band. Viele der Stücke werden nicht erneut im Shop erhältlich sein – „was weg ist, ist weg“, so die Musiker.

Hier können Sie einen Blick auf die derzeitige Kollektion werfen:

 


Offiziell: Rammstein sind zurück im Studio

Paul Landers hat das für Rammstein-Fans vielleicht erbaulichsten Foto des Jahres geschossen: „Sadly no tour this year - but it’s great to be back in the studio!“, schrieb der Gitarrist auf Facebook. „Leider keine Tour dieses Jahr – aber es ist toll, wieder zurück im Studio zu sein!“. Wegen Corona sind dieses Jahr sowohl die Europa-, als auch die Amerika-Tournee der Band ausgefallen (neue  Termine sind für 2021 angesetzt). Deshalb sind Till Lindemann, Paul Landers und Kollegen nun also mit neuen Aufnahmen beschäftigt. Das Schwarzweiß-Foto zeigt sie – an unbekanntem Ort – vertieft in ihrer Arbeit.  Das letzte Rammstein-Album „Rammstein“ erschien…
Weiterlesen
Zur Startseite