aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Serien wie „Game of Thrones“: Diese Alternativen trösten Fans über das Aus hinweg

„Game Of Thrones“: Cersei Lannister (Lena Headey) kommt nach Deutschland

„Game Of Thrones“-Star Lena Headey kommt nach Deutschland. Als Gast auf der Comic Con Germany in Stuttgart (1. und 2. Juni) wird die Darstellerin der Cersei Lannister Autogramme geben und sich für Foto-Sessions zur Verfügung stellen.

Die 43-Jährige, die vor ihrer Rolle in George R.R. Martins Fantasy-Epos bereits im Kino reüssierte (u.a. in „300“), wird damit der bislang prominenteste Gast auf dem hiesigen Ableger der weltberühmten amerikanischen Comic Convention sein.

Die Comic Con

Die Comic Con Germany 2017 in Stuttgart findet zum zweiten Mal statt. Die Ausstellungsfläche ist über 45.000 qm groß, es zeigen sich Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Games-Publisher, Kostüm- und Lego-Clubs, Merchandise-Händler und Filmfirmen.

„Game Of Thrones“: Dieser Charakter könnte schon bald den Serientod sterben

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

„Game Of Thrones“: Darum tötete Jon Snow seine Daenerys

Als Schauspieler Kit Harrington vom Schicksal der Romanze seiner Figur Jon Snow und Daenerys Targaryen (gespielt von Emilia Clarke) erfuhr, brach er vor dem gesamten Cast in Tränen aus. Denn trotz schlechter Kritiken der achten und letzten Staffel von „Game Of Thrones“ hatte es das Serienfinale in sich. Nun gab Harington eine mögliche Erklärung dafür ab, weshalb seine Liebesgeschichte ein solch dramatisches Ende nahm. In einem Interview mit dem „Hollywood Reporter“ erklärte der Brite, Jon Snow habe seine Liebhaberin (die ebenso auch seine Tante ist) getötet, um die Stark-Familie zu schützen: „Jon hält sich vor Augen: Daenerys oder Sansa und Arya.…
Weiterlesen
Zur Startseite