Highlight: Kritik „The Walking Dead“-Ende: So grandios ist das Finale

„Game Of Thrones“: Diese Figur ist definitiv bei der finalen Schlacht dabei

Bis zum Start der achten und finalen Staffel von „Game Of Thrones“ dürfte es zwar noch ungefähr ein Jahr dauern, aber in Interviews geben Stars schon mal Einblick, auf was man sich in der Fantasy-Serie einstellen kann.

Joe Dempsie, Darsteller des Gendry, deutete an, dass seine Rolle in der nächsten Season groß sein könnte – und dass er sogar im Finale der Show dabei sein würde. Zwar gibt Dempsie sich schmallippig, aber er gab zu Protokoll, dass mit ihm „ein ganz schönes Stück“ an Filmmaterial gedreht wurde, und dass „die Dreharbeiten bis zum Ende des Jahres dauern.“

Derzeit kursieren viele Theorien im Netz, welcher Abstammung der mysteriöse Gendry folgt. Er könnte, darauf weist „Mashable“ hin, sogar Sohn Cerseis sein. Als Schmied wiederum könnte er die Waffenproduktion im Kampf gegen die Weißen Wanderer übernehmen.


Schon
Tickets?

„Game of Thrones“: Emilia Clarke furchtbar traurig über Kritik zur letzten Staffel

Emilia Clarke, die in der vielfach preisgekrönten HBO-Serie „Game of Thrones“ Daenerys Targaryen spielte, sagte in einem neuen Interview, dass trotz aller Gedanken, die über das Ende der Serie verloren wurden, nie alle hätten glücklich gemacht werden können. Die britische Schauspielerin gegenüber dem „Daily Telegraph“ konkret: „Jeder wird seine eigene Meinung haben und jeder hat natürlich voll das Recht dazu. (...) Es ist Kunst und es muss auseinander genommen und auf jede erdenkliche Weise individuell angenommen werden. Und wenn du wehmütig bist, dass die Show vorbei ist und du traurig bist, weil du es genossen hast, sie anzusehen, dann ist…
Weiterlesen
Zur Startseite