Gitarrendiebstahl: R.E.M. bieten großzügigen Finderlohn


von

„Diese Rick stellte das Hauptinstrument seines Arsenals für Live und Studio dar und begleitete die Band seit „Chronictown“ aus dem Jahre 1982″, steht auf der offiziellen Homepage der Band. Des Weiteren äußernR.E.M.die Hoffnung, dass jemand etwas zum Verbleib der Gitarre weiß und sie so wieder auftaucht.

Denjenigen, der das geliebte Instrument wieder seinem rechtmäßigen Besitzer zuführt, erwartet eine „großzügige Belohnung“ und „es werden keine Fragen gestellt“, heißt es weiter. Dann hoffen wir mal, dass Peter seine Rickenbacker bald wieder in den Armen halten darf.