Gitarrist für Ozzy Osbourne: Bernie Tormé ist tot

Bernie Tormé ist tot. Der in Irland geborene Gitarrist wurde erst vor wenigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert, musste gegen eine doppelte Lungenentzündung kämpfen und später sogar an ein Beatmungsgerät angeschlossen.

Nun veröffentlichte Mik Gaffney, der früher mit Tormé Schlagzeug gespielt hatte, eine Nachricht auf Facebook und überbrachte so den Fans die traurige Nachricht.

Tormé starb demnach am Sonntag, nur einen Tag vor seinem 67. Geburtstag. Bekanntheit erlangte der Musiker 1979 als Gitarrist der Band Gillan, der Hardrockformation des ehemaligen Deep Purple-Sängers Ian Gillan. In Großbritannien gelangten gleich mehrere Alben von Gillan in die Charts. 1981 hatte Tormé aber keine Lust mehr auf die Band, weil er sich um Tantiemen betrogen fühlte.

Viele Neustarts ohne Ertrag

Anschließend trat er der Band von Ozzy Osbourne bei, die nach dem Tod von Randy Rhoads 1982 einen neuen Gitarristen benötigten. Es blieb ein kurzes Stelldichein. Nach nur einer Handvoll Shows entschied sich Tormé, die Gruppe zu verlassen und sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren. Brad Gillis nahm seinen Platz ein.

Mit einer selbstbetitelten Band brachte Tormé drei Alben in Großbritannien heraus, die aber allesamt floppten. Ende der 80er Jahre gründete er zusammen mit Dee Snider von Twisted Sister die Gruppe Desperado. Das Debütalbum verzögerte sich aber aus technischen Gründen so lange, dass sich die Musiker schon wieder von einander getrennt hatten. Zuletzt gab es gleich vier Solo-LPs von Tormé, die er über Crowdfunding-Kampagnen auf den Markt brachte.


Sharon Osbourne gibt Auskunft über Ozzys Erkrankung: Lag im Koma!

Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne war kürzlich gezwungen, Termine in Großbritannien, Europa, Australien, Neuseeland und Japan zu verschieben, nachdem er mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Osbourne musste dann alle kommenden Shows für 2019 aufgrund eines anschließenden Sturzes absagen. Jetzt sprach Ozzys Frau Sharon über seine Erkrankung und Verletzungen und das volle Ausmaß der Leidenschronik: „Er hatte zu Beginn des Jahres eine schwere Grippe, die zu einer Bronchitis führte, die wiederum zu einer Lungenentzündung führte“, sagte Sharon gegenüber „The Talk“. „Und dann, als er die Grippe hatte, kam er aus dem Krankenhaus und hatte einen schweren Unfall zu Hause.“ Osbourne war…
Weiterlesen
Zur Startseite