Highlight: Made in Mittelerde: Songs, die sich an „Der Herr der Ringe“ inspirierten

Ozzy Osbourne: So steht es wirklich um seine Gesundheit

Ozzy Osbourne, der seine Europa-Tournee inklusive der Deutschland-Auftritte absagen musste, lässt sich ärztlich behandeln – wie sich jetzt herausstellt, sogar im Krankenhaus. Das teilte Sharon Osbourne auf Twitter mit. Es gebe „Komplikationen infolge seiner Grippe“.

Zuvor hatte schon „The Blast“ gemeldet, dass der 70-Jährige bereits am Montag im Krankenhaus eingeliefert wurde. Sharon sowie Sohn Jack waren bei ihm. Seine Frau habe nur kurz das Gebäude verlassen und sei mit einem Koffer zurückgekehrt, sie bleibt seitdem also an seiner Seite.

Sharon Osbourne:


Schon
Tickets?

Rob Halford träumte von „The Big 4 of the UK“ Shows mit Judas Priest, Black Sabbath, Iron Maiden und Motörhead

Rob Halford, Frontmann von Judas Priest, möchte gerne seine Band und Iron Maiden zusammen auf Tour sehen, „bevor einige von uns sterben.“ Halford traf sich kürzlich mit Heavy Consequence, um über sein neues Weihnachtsalbum „Celestial“ zu sprechen. In den 80er Jahren noch, als Maiden gerade anfing sich zu entwickeln, pflegten beide Bands noch eine gewisse Rivalität. Nun würde die Metal-Ikone alles für eine gemeinsame Tour geben: „Ich denke, beide Bands würden das tun wollen“, sagte Halford. „Es geht bloß um den Zeitpunkt, zu dem man so etwas tun kann. Wir sind gute Freunde.“ „Mein Traum war es immer, zu den 'Big…
Weiterlesen
Zur Startseite