Gorillaz: Unfall beim Roskilde-Festival –Video des Konzertabbruchs

Beim Roskilde-Festival ist es zu einem Unfall gekommen mit sofortigem Konzertabbruch, als Gaststar Del The Funky Homosapien beim Auftritt der Gorillaz von der Bühne fiel.

Der Unfall ereignete sich beim Schlussong „Clint Eastwood“, dem 24. Lied des Abends, und direkt nach der ersten Strophe.

Zunächst sah es so aus, als sei der Rapper lediglich in den Bühnengraben gesprungen um auf Tuchfühlung mit den Fans zu gehen. Er intonierte „Finally somebody let me out of my cage“ und krachte dann runter, was in diesem Zusammenhang leider fast schon unfreiwillig komisch wirkt.

Kooperation

Del The Funky Homosapien twittert aus dem Krankenhaus

Damon Albarn beobachtete den Sturz und versuchte dem Kollegen zu Hilfe zu eilen. Der Gig wurde jedenfalls vorzeitig beendet.

Über den Umfang der Verletzung ist noch nichts bekannt, der Musiker wurde in ein Krankenhaus gebracht. Von dort twitterte er, dass er sich nicht schlimm weh getan habe. Er sei die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein gewesen, meldete auch die Roskilde-Leitung.

„Ich werde bald wieder fit sein“, twitterte Del The Funky Homosapien. „Ich werde im Krankenhaus gut versorgt.“

Damon Albarn gleich nach dem Auftritt: „Es ist eine echt komische Art, einen wunderschönen Abend zu beenden. Aber Del wird okay sein. Vielen, vielen Dank für eine tolle Nacht.“

Del The Funky Homosapien auf Twitter:

Video vom Gorillaz-Unfall:


Serienhelden: Die Liste der Unsterblichen (Platz 1. bis 10.)

1. Tony Soprano (Die Sopranos) Es beginnt mit den Enten, die im Swimmingpool der Familie Soprano schwimmen. Für Tony Soprano sind die Tiere ein Menetekel, Allegorien für seine Depression. Offiziell arbeitet Soprano in der Müllbeseitigung – ein klassischer Mafia -Witz. Tatsächlich hängt er mit seiner Bande im Hinterzimmer des Table-Dance-Clubs ,,Bada Bing" herum, einer Ausgeburt der Schnellstraßenhölle von New Jersey wie aus einem Roman von Richard Ford. Tony ist der Pate der lokalen Mafia-Organisation, in der Autorität bedroht von seinem ebenso tutigen wie bösartigen Onkel und seiner nörgelnden Mutter. Seine Frau Carmela langweilt sich, macht Cannoli und guckt Filme mit…
Weiterlesen
Zur Startseite