Grace Jones: „Die Nickis und Mileys werden im Pop langfristig keine Zukunft haben“

E-Mail

Grace Jones: „Die Nickis und Mileys werden im Pop langfristig keine Zukunft haben“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 29. September wird Grace Jones ihre Memoiren veröffentlichen, die unter dem Titel „I’ll Never Write My Memoirs” zunächst nur in englischer Sprache erscheinen. Darin kritisiert die 67-Jährige einige der momentan größten Popstars wie Nicki Minaj oder Miley Cyrus, wie „Factmag“ berichtet.

In einem Exzerpt des Buches, das bei „Time Out“ veröffentlicht wurde, schreibt die Sängerin, dass sie „sich nie im Mainstream und dabei, in die gleiche Richtung wie alle anderen zu schwimmen, wohl gefühlt habe.“ Ihr Instinkt sei es, „am Offensichtlichen zu zerren.“ Sie sagt, dass sie dafür schon von einigen Musik-Stars kopiert worden sei.

„Trends entstehen und die Menschen sagen: ‚Folge dem Trend!‘. Davon gibt es im Moment sowieso viel: ‚Sei wie Sasha Fierce. Sei wie Miley Cyrus. Sei wie Rihanna. Sei wie Lady Gaga. Sei wie Rita Ora und Sia. Sei wie Madonna.‘ Ich kann nicht wie die sein – außer in dem gleichen Umfang, in dem sie schon so sind wie ich“, schreibt Jones.

Laut Jones haben Nicky Minaj und Miley Cyrus wenig Zukunft im Pop-Business

Doch das ist nicht alles, was die Schauspielerin und das ehemalige Super-Model Jones zu sagen hat. Sie ist überzeugt davon, dass „die Nicki Minajs und Mileys“ in der Welt des Pop „keine langfristige Zukunft“ haben werden: „Wenn du einmal in diesem Whirlpool bist, dann musst du das System, das dich festigt, bekämpfen, damit du immer noch der Außenseiter bist, der du vorgibst zu sein. Das vergessen viele Leute. Es wird immer einen Ersatz geben, der sehr bald vorbei kommt – eine neuere Version, verrücktere Version, lautere Version. Wenn du also keinen langfristigen Plan hast, dann bist du bloß in einer Durchgangs-Phase. Der neueste Trend, das Ereignis von gestern.“

Diesen Teil ihres Buches beschließt Jones damit, zu sagen, dass sie sich wie eine Lehrerin von Kanye West, FKA twigs, Lady Gaga, Madonna, Annie Lennox, Katy Perry, Rihanna und Miley Cyrus fühlt. Dass die Stars das genauso sehen, kann man aber durchaus anzweifeln.

E-Mail