Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Grammy-Abräumer 2016: Performance von Kendrick Lamar hier sehen

Kommentieren
0
E-Mail

Grammy-Abräumer 2016: Performance von Kendrick Lamar hier sehen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kendrick Lamar hat bei den diesjährigen Grammys am Montagabend (15.02.) gleich fünf Awards abstauben können – darunter auch den Preis für das beste Rap-Album und den besten Rap-Song. Sein Können stellte er noch am selben Abend mit einer eindrucksvollen Performance unter Beweis.

Mit seinem Auftritt lieferte er zugleich eine politische Message – zu „The Blacker The Berry“ bricht er aus einem Gefängnis aus, später performt er vor einem wild lodernden Feuer den Song „Alright“. Sein Auftritt endet mit einem noch nie zuvor gehörtem Song.

Die elf Grammy-Nominierungen waren dem Musiker enorm wichtig, wie er im Dezember in einem Interview mit der New York Times betonte. „Ich will sie alle. Nicht nur, weil es ein Statement für mich ist, es ist auch ein Statement für die Kultur. Sie sind alle wichtig, aufgrund der Basis, die unsere Vorväter gelegt haben. Nas bekam nicht die Chance, in dieser Position zu sein. Anerkannt zu werden und tatsächlich zu gewinnen, ist für sie alle.“

Die Grammy-Performance von Kendrick Lamar hier:

 

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben