Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Neuer Satire-Hieb: extra 3 spottet weiter über Erdogan

Ende März hatte der Satire-Song „Erdowie, Erdowo, Erdogan“ der Sendung extra 3 hohe Wellen geschlagen: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hatte deshalb den deutschen Botschafter einbestellt.

Anstatt zu kuschen, legte die NDR-Show nun noch einmal nach. In der Sendung am Mittwochabend ( 06. April) stellten sie deshalb „Erkann Alles“ vor – den Chef-„Dramatürk“ Erdogans. In dem Satire-Bericht zeigt man diesen als den loyalen Berater des türkischen Präsidenten. Er ist für die Inszenierungen von Erdogans öffentlichen Auftritten zuständig. „Die klassischen Feindbilder hab ich ihm gemalt“, so der „Dramatürk“ in dem Satire-Beitrag. Kurden, Journalisten, Oppositionelle –„Die haben wir natürlich von der Bildfläche verschwinden lassen“.

„Wir würden so gerne in der Sendung mal was bringen, worüber Erdogan lachen kann“, so „extra 3“-Moderator Christian Ehring erklärend. Demonstranten mit einem Wasserwerfer umzufahren, könnte den Staatschef seiner Ansicht nach zum Lachen bringen. „Ich habe gehört, darüber kann er sich beömmeln. Aber wir sind halt immer noch der NDR, für so was fehlt uns das Geld.“

Kooperation

Der „extra 3“-Beitrag ist hier zu sehen.


Rammstein: In Sibirien dröhnen sich die Kiddies damit in der Rummel-Eisenbahn zu

Harte Musik für ein hartes Klima: Wie ein neu aufgetauchtes Video zeigt, werden die Songs von Rammstein auch in Sibirien gespielt – in der Kinder-Eisenbahn in einem Park. In Omsk fährt im Stadtpark ein Kinderzug zu den Klängen von „Du hast“. Auszug: „Du hast mich gefragt und ich hab nichts gesagt / Willst du bis der Tod uns scheidet / treu sein für alle Tage /Nein!“ Ob alle Sibirier Deutsch verstehen, ist nicht bekannt. Im Clip bewundern eine Großmutter und ihr Kind den einsamen Zug, in den kein Kind einsteigen will … Rammstein in Sibirien: https://www.youtube.com/watch?time_continue=22&v=R0HxhinK_2w
Weiterlesen
Zur Startseite