aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Green Day: Das erwartet uns live im Juni 2020

Green Day, Fall Out Boy und Weezer haben gestern die „Hella Mega Tour“ mit einer Show in Los Angeles eingeläutet. Auf der Bühne des Whiskey a Go Go lieferte jede Band ihr eigenes Set mit den größten Hits ab und spielte die neuen Songs, die sie zeitgleich mit dem Tourstart veröffentlicht hatten. Green Day intonierten „Father of All Motherfuckers“, sogar gleich zweimal – der Song war nach eigenen Angaben „zu schnell vorbei“.

Green Day – „Father of All Motherfuckers“:

Derweil debütierten Fall Out Boy mit „Dear Future Self (Hands Up)“ und Weezer mit „The End Of The Game“.

Fall Out Boy und Weezer im Whiskey a Go Go

Green Day:

American Idiot
Holiday
Brain Stew
Bang Bang
Father of All x 2
Know Your Enemy
Basket Case
She
When I Come Around
Minority
Jesus of Suburbia

Weezer:

Buddy Holly
Beverly Hills
Hashpipe
Undone – The Sweater Song
Island In The Sun
The End Of The Game
Pork And Beans
Africa (Toto cover)
Say It Ain’t So
Buddy Holly (Barbershop quartet version)

Fall Out Boy:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Green-Day-Sänger Billie Joe Armstrong: „Von Trump bekomme ich Durchfall“

Der Titel der neuen LP von Green Day, „Father of All Motherfuckers“, suggeriert natürlich, dass es hier um US-Präsident Donald Trump gehen könnte. Der aktuelle „American Idiot“, wenn man so will. Aber weit gefehlt. Frontmann Billie Joe Armstrong sagte zu Kerrang!, das Album wird zwar politisch, aber die neuen Songs verschwenden keine Zeit mit Amerikas aktuellem Präsidenten: „Ich meine, ich lasse mich nicht vom Präsidenten der Vereinigten Staaten inspirieren, nur weil er.. Da ist einfach gar nichts“, sagte Armstrong. „Von Trump bekomme ich Durchfall. Darüber möchte ich kein Lied schreiben!“ „Platte handelt von Menschen, die so verzweifelt sind wie ich“ Stattdessen finden die Songs über „Father of All…“ ihre Inspiration…
Weiterlesen
Zur Startseite