Guns N‘ Roses begeistern Fans mit erster Live-Version von „So Fine“ seit 27 Jahren


von

Guns N‘ Roses lassen sich durch die weltweite Flut an Konzertabsagen aufgrund der COVID-19-Pandemie offensichtlich nicht beirren. Während die meisten Shows und Tourneen auf der ganzen Welt abgesagt werden, trat die Band am 14. März 2020 wie geplant, wenn auch mit leicht gekürzter Setlist, auf dem Vive-Latino-Festival in Mexico City auf. Dabei hatten die Kalifornier eine absolute Rarität für ihre Fans parat.

Duff McKagan & Co. performen „So Fine“

Zum ersten Mal seit 27 Jahren fand der Song „So Fine“ wieder seinen Weg auf eine Setlist der Band. Das Stück war 1991 auf dem Longplayer „Use Your Illusion II“ erschienen und wurde von Bassist Duff McKagan als Tribut an Johnny Thunders geschrieben. Das letzte Mal wurde der Song am 16. Juni 1993 von der Band auf einem Konzert gespielt.

https://www.youtube.com/watch?v=ZAxHvBhM2gU

Wie auch schon auf dem Album übernahm McKagan bei dem Stück die Lead Vocals. Axl Rose, der auf der Originalversion die Intro-Verse gesungen hatte, verließ vor dem Stück die Bühne.

Wie es mit der „Not In This Lifetime“-Tour weitergehen soll

Wie unter anderem „NME“ berichtet, sollen weitere Konzerte der Süd- und Zentralamerika-Tour der Band wie geplant stattfinden. Dazu gehören unter anderem Auftritte in Ecuador, Peru, Guatemala, der Dominikanischen Republik sowie Portugal. Aufgrund der COVID-19-Pandemie hatte die Band zuvor Auftritte in Chile, Argentinien, Brasilien und Kolumbien aufgrund von Anordnungen der Behörden abgesagt.

🛒  use your illusion ii jetzt bei amazon.de bestellen

Über weitere Absagen der „Not In This Lifetime“-Tournee, die die Band im Mai und Juni 2020 auch nach Deutschland führen soll, ist bislang nichts bekannt. Vor kurzem postete die Band auf ihren sozialen Netzwerken eine Parodie des ikonischen Covers ihres Longplayers „Appetite For Destruction“. Darauf tragen die Totenköpfe, die die Bandmitglieder repräsentieren, Mundschutz.