aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Guns N’ Roses könnten schon 2016 wieder in Originalbesetzung auf der Bühne stehen

Die wieder aufgewärmte Freundschaft zwischen Axl Rose und Slash war für viele Fans ein erhofftes Zeichen in Richtung Reunion von Guns N’ Roses. Nun verdichten sich die Gerüchte, dass dies wirklich möglich werden könnte –  denn nach und nach äußern sich diverse Mitglieder positiv.

So verriet Gitarrist Richard Fortus in einem Interview mit „St. Louis Radio Station“, dass „2016 ein großes Jahr für Guns N‘ Roses-Fans sein wird“. Was das genau bedeutet, ließ Fortus offen. Aber er erzählte, dass er aktuell nicht der einzige Gitarrist der Band sei. Es muss also Neuzugänge gegeben haben, sind doch DJ Ascba und Bumblefoot im Juli ausgestiegen.

Auch Slash erklärte schon im Mai, dass er sich eine Wiedervereinigung von Guns N’Roses vorstellen könne. Ähnlich zustimmend äußerte sich der einstige Bassist der Band, Duff McKagan. Im Interview mit einem Radiosender in Florida machte er den Fans Hoffnung: „Es könnte passieren!“

http://youtu.be/pJXonPUeFt0

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Guns N' Roses: Neues Material mit Brian May entdeckt

Es ist das derzeit am heißesten diskutierte Thema in der Guns-N'-Roses“- Fangemeinde: Bisher unveröffentlichtes Material aus den „Chinese Democracy“-Sessions ist im Netz aufgetaucht. Laut eines sehr gut informierten Fans wurden die Aufnahmen in Schließfächern von Geffen-Records  gefunden und weiterverkauft. Auch kurze Ausschnitte von „Atlas Shrugged“, einem Titel, den GN'R im Jahre 1999 mit Queen-Gitarrist Brian May aufnahmen, soll dabei sein. Um über 15 CDs soll es sich insgesamt handeln. Allerdings besteht ein Großteil des Materials aus unvollständigen Instrumentals ohne Text, so die Quelle in einem Guns-N'-Roses-Forum: „Die 15 CDs beinhalten nicht nur fertige Lieder. Ein Beispiel: Auf einer sind mehrere Drum-Tracks…
Weiterlesen
Zur Startseite