Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Guns N’Roses: „Shadow Of Your Love“ aus dem „Appetite for Destruction“-Reissue

Am 29. Juni 2018 erscheint das lang ersehnte Reissue von „Appetite for Destruction“, dem 1987er-Klassiker von Guns N’Roses. Zu den 49 bislang unveröffentlichten Bonustracks, die das Set beinhalten wird, gehört auch „Shadow Of Your Love“.

„Shadow Of Your Love“ nahmen Guns N’Roses mit „Appetite For Destruction“-Produzenten Mike Clink im Dezember 1986 auf. Es gilt als Test-Recording-Sesson, die einen Monat vor den Album-Aufnahmen stattfand. Der zweite neue Song auf dem Reissue ist übrigens „Move To The City“, der 1988 als Akustik-Version während der „G N’ R Lies“-Sessions entstanden ist.

Guns N’Roses: „Shadow Of Your Love“

NOT IN THIS LIFETIME…Europa: Sommer 2018

Guns N' Roses live 2017
Guns N‘ Roses
  • 03. Juni 2018 Berlin, Olympiastadion
  • 12. Juni 2018 Gelsenkirchen, Veltins Arena
  • 24. Juni 2018 Mannheim, Maimarktgelande
  • 07. Juli 2018 Leipzig, Festwiese

Kevin Mazur Getty Images for Live Nation


Schon
Tickets?

Axl Rose wollte Foo Fighters den Drummer ausspannen

Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins, der mit seinem Nebenprojekt Taylor Hawkins & The Coattail Riders kürzlich das dritte Album „Get The Money“ veröffentlicht hat, soll von Axl Rose das Angebot erhalten haben, sich Guns N'Roses anzuschließen. Hawkins tourte damals mit den Foo Fighters im Zuge deren 1999er Albums „There Is Nothing Left To Lose“, als der Drummer einen Anruf seiner Mutter erhielt, die ihm sagte, dass jemand vom Guns-N'Roses-Management nach ihm suche. Zu „Louder Sound“ sagte er: „Axl (Rose) versuchte, ein neues Lineup für Guns N'Roses zusammenzustellen, und ich glaube, er hat sich nach Leuten umgesehen. Die wollten wissen, ob ich kommen und es ausprobieren…
Weiterlesen
Zur Startseite