Herbert Grönemeyer: „Mensch Live“ kommt auf die große Leinwand


von

Mit „Mensch“ gelang Herbert Grönemeyer eines der erfolgreichsten Alben der Deutschen Musikgeschichte. Auf der anschließenden „Das Beste von gestern bis Mensch“-Tour gelang dem Sänger 2003 auch ein fabelhaftes Live-Comeback.

Die damals entstandene Konzertaufnahme „Mensch Live“ aus der Arena „Auf Schalke“ ist nun am 31. August 2022 erstmals auch im Kino zu sehen. Die Aufnahmen wurden digital in HD remastered und mit einer neuen Dolby Atmos Tonspur ergänzt.

Das emotionale Konzert macht von Beginn an bewusst, dass es sich um einen besonderen Moment und handelt. Denn nach schweren Schicksalsschlägen zog sich Herbert Grönemeyer 1998 zurück und lebte in England. „Mensch“ war sein Weg zurück zur Musik und ein heilender Prozess, wie der Musiker selbst mehrfach betonte. Natürlich sind neben den eindringlichen Stücken von „Mensch“ auch seine Hits „Bochum“, „Männer“, „Flugzeuge im Bauch“ und „Currywurst“ zu hören.

Leider verhinderte die Corona-Pandemie die im Frühling geplanten Jubiläumskonzerte. So bietet die Kinoaufführung immerhin eine Zeitreise zurück ins Jahr 2003. 65.000 Zuschauer waren „Auf Schalke“ dabei und sangen das Steigerlied im Chor. Mitsingen im Kino ist nun natürlich ebenso erlaubt und gewünscht.

Das Konzertvideo ist ab dem 26. August 2022 auch auf Blu-ray in der „Mensch – Dolby Atmos Edition“ erhältlich.

In folgenden Kinos ist „Mensch-Live“ unter anderem zu sehen:

  • Berlin – Zoo Palast
  • Braunschweig – ASTOR Filmtheater
  • Frankfurt – ASTOR Film Lounge
  • Hamburg – ASTOR Film Lounge HafenCity
  • Hannover – ASTOR Grand Cinema
  • Köln – ASTOR Film Lounge im Residenz