Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hier ist der Grund, warum Woody Allen für seine Amazon-Serie unbedingt Miley Cyrus wollte

Kommentieren
0
E-Mail

Hier ist der Grund, warum Woody Allen für seine Amazon-Serie unbedingt Miley Cyrus wollte

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Woody Allens neuer Film „Café Society“ startet in wenigen Tagen auf dem Festival in Cannes (einmal mehr, wie es bei Allen schon zur Gewohnheit geworden ist, außer Konkurrenz) – doch der 80-Jährige hat zur Zeit noch ein anderes durchaus interessantes Projekt am Laufen: eine Serie, die er exklusiv für Amazon produziert.

Darin wird auch Miley Cyrus mitspielen, die zwar schon eine Menge schauspielerische Erfahrung vor allem mit ihrer Teenie-Rolle in „Hannah Montana“ gesammelt hat, in seriöseren Filmen bisher aber noch nicht aufgetaucht war. In einem Interview mit dem „Hollywood Reporter“ erklärte der Regisseur nun, warum er für seine neue Produktion ausgerechnet die skandalumwitterte Sängerin wollte.

„Meine Kinder sahen sich gerade ‘Hannah Montana’ an und ich fragte sie: ‘Wer ist dieses Mädchen?’ Sie machte das wirklich toll, obwohl es eine so kleine, alberne Show war“, so Allen. Schließlich sah der Filmemacher eine Episode von „Saturday Night Live“, in der Cyrus dabei war und zeigte sich davon begeistert. Allen: „Das bestätigt, was ich schon immer von ihr dachte: Sie ist wahnsinnig gut und ein wirklich talentiertes Mädchen.“

Eigentlich wollte die 23-Jährige nach allerhand Tour-Stress und der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Dead Petz“ eine längere Auszeit nehmen, doch Allen konnte sie davon überzeugen in seiner immer noch namenlosen Serie mitzumachen. Die Amazon-Show soll aus sechs halbstündigen Episoden und aus einer fortlaufenden Story bestehen, in der Allen, Elaine May und Miley Cyrus die Hauptrolle spielen. Überflüssig zu erwähnen, dass es sich um eine Komödie handelt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben