Spezial-Abo

Hurricane und Southside 2018: Headliner sind Arcade Fire und Billy Talent


von

Hurricane und Southside 2018 haben die ersten Acts bekannt gegeben: Headliner sind Arcade Fire, ganz oben stehen auch Billy Talent und Marteria.

Erste Bandwelle: Arcade Fire, Billy Talent, Justice, Kraftklub, Marteria, Beginner, Biffy Clyro, Broilers, Franz Ferdinand, London Grammar, The Kooks, The Offspring, Two Door Cinema Club, Angus & Julia Stone, Bonaparte, Booka Shade, George Ezra, NoFX, Pennywise, Portugal. The Man, Prinz Pi, Samy Deluxe, Wanda, Bonez MC & Raf Camora, Boysetsfire, Dendemann, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Madsen, Martin Jensen, Mighty Oaks, RIN, Parcels, SXTN, Drangsal, Fjørt, Meute, Moonbootica, Underoath, Adam Angst, Swiss & Die Andern, Valentino Khan.

Das Zwillingsfestival findet vom 22. bis 24. Juni 2018 statt.

Alle Infos zum VVK:


An dieser Stelle findest du Inhalte von Rolling Stone

Um mit Inhalten von Rolling Stone zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Rolling Stone aktivieren

 


Arcade Fire mussten Aufnahmen für neues Album wegen Corona stoppen

Vor Monaten gab der Arcade-Fire-Frontmann Win Butler bekannt, dass die sechsköpfige Band an neuen Songs arbeitet. Dienstag (14. Juli) berichtete sein Bruder und Bandkollege Will Butler aber nun, dass Arcade Fire ihre Albumproduktion wegen Corona vorerst auf Eis legen mussten. Das sagte der Musiker in einem Interview mit dem britischen „NME“. Im April hieß es noch, dass die Band weiter an ihrer neuen LP arbeiten würde. Butler sagte nun aber: „Arcade Fire hatten aufgenommen, aber jetzt ist unser Schlagzeuger in Australien, zwei von uns sind in Kanada und der Rest ist in Amerika.“ Und weiter: „Es braucht mehr Logistik, um…
Weiterlesen
Zur Startseite