Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Ich habe keinen Krebs”: Janet Jackson wendet sich in Video an ihre Fans

Kommentieren
0
E-Mail

“Ich habe keinen Krebs”: Janet Jackson wendet sich in Video an ihre Fans

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit einem Video-Tweet hat Janet Jackson am Mittwoch (06. Januar) versucht, die Gerüchte um ihre Krebserkrankung aus der Welt zu schaffen. Der Überschrift “From My Lips…” folgt ein etwa zweiminütiger Clip, der mit den Lyrics aus ihrem Song “The Great Forever” beginnt. Zu lesen sind so auch die Worte “Not too pleased with what you’re digging/I’m busy livin’ my life/Sources say but where ya gettin’ it/Don’t create the truth you like”, die nahezu perfekt die Situation zusammenfassen, in der sich die Sängerin derzeit befindet.

Der Clip endet mit einer Botschaft der 49-Jährigen an ihre zahlreichen Fans, die nach der Tour-Absage vor ein paar Wochen verunsichert über den Gesundheitszustands Jacksons sind: “Remember…believe it when you hear it from my lips. The rumors are untrue. I do not have cancer. I’m recovering. My doctors have approved my concerts as scheduled in Europe, and as I promised, the postponed shows will be rescheduled. Thank you for your prayers and love.”

Im Dezember 2015 musste die Sängerin ihre “Unbreakable”-Tour verschieben, nachdem ihr von ihren Ärzten dazu geraten worden war. Damals war von einem nicht näher erläuterten chirurgischen Eingriff die Rede.

Am Dienstag (05. Dezember) sagte eine ananonyme Quelle “Radar Online”: „Ärzte haben eine Wucherung auf Janets Stimmbändern entdeckt und die könnte bösartig sein. Dieser Zustand erfordert eine sofortige Behandlung“. Schon im Oktober musste Janet Jackson aufgrund von Stimmproblemen mehrere Auftritte canceln. Aus diesem Grund entstanden wohl auch die Gerüchte, dass sie möglicherweise an Kehlkopfkrebs erkrankt sei.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben