Iggy Pop kündigt „The Bowie Years“-Box-Set an


von

Iggy Pops Jahre, in denen er mit David Bowie in Berlin lebte und Musik machte, stehen im Mittelpunkt eines neuen, umfangreichen Box-Sets, das den Namen „The Bowie Years“ tragen wird.

Das siebenteilige Set soll unter anderem neu gemasterte Versionen von den gemeinsamen Alben „The Idiot“ und „Lust For Life“ sowie seltene Studio-Outtakes und alternative Mixe beinhalten. Neben dem Live-Album „TV Eye“, wird es auch drei CDs mit bisher unveröffentlichtem Live-Aufnahmen von Konzerten aus London, Cleveland und Chicago vom März 1977 geben.

„The Bowie Years“ von Iggy Pop bei Amazon Kaufen

Ein 40-seitiges Booklet bietet Fans zusätzlich die Möglichkeit Beiträge von Musikern zu lesen, die auf den Platten selber gespielt haben, so wie auch von berühmten Fans, die den Einfluss der Alben auf sie diskutieren. Das Box-Set wird ab 29. Mai erhältlich sein. Die Alben „The Idiot“ und „Lust For Life“ werden zusätzlich jeweils als eigenständige 2-CD Deluxe Editionen veröffentlicht.

7CD-BOX

DISC ONE (The Idiot)

  1. Sister Midnight
  2. Nightclubbing
  3. Funtime
  4. Baby
  5. China Girl
  6. Dum Dum Boys
  7. Tiny Girls
  8. Mass Production

DISC TWO (Lust For Life)

  1. Lust for Life
  2. Sixteen
  3. Some Weird Sin
  4. The Passenger
  5. Tonight
  6. Success
  7. Turn Blue
  8. Neighbourhood Threat
  9. Fall in Love with Me

DISC THREE (TV Eye Live)

  1. T.V. Eye
  2. Funtime
  3. Sixteen
  4. I Got A Right
  5. Lust for Life
  6. Dirt
  7. Nightclubbing
  8. I Wanna Be Your Dog

DISC FOUR (Demo’s and Rarities)

  1. Sister Midnight – Mono Single Edit
  2. Sister Midnight – Single Edit
  3. China Girl – Single Edit
  4. Dum Dum Boys – Alt Mix
  5. Baby – Alt Mix
  6. China Girl – Alt Mix
  7. Tiny Girls – Alt Mix
  8. I Got A Right – Single
  9. Lust for Life – Edit
  10. Interview with Iggy about Recording the Idiot

DISC FIVE (Rainbow Theatre – Finsbury Park, London 07/03/1977)

  1. Raw Power
  2. TV Eye
  3. Dirt
  4. 1969
  5. Turn Blue
  6. Funtime
  7. Gimme Danger
  8. No Fun
  9. Sister Midnight
  10. I Need Somebody
  11. Search and Destroy
  12. I Wanna Be Your Dog
  13. Tonight
  14. Some Weird Sin
  15. China Girl

DISC SIX (Agora Cleverland 21/03/1977)

  1. Raw Power
  2. TV Eye
  3. Dirt
  4. 1969
  5. Turn Blue
  6. Funtime
  7. Gimme Danger
  8. No Fun
  9. Sister Midnight
  10. I Need Somebody
  11. Search and Destroy
  12. I Wanna Be Your Dog
  13. China Girl

DISC SEVEN (Mantra Studios, Chicago 28/03/1977)

  1. Raw Power
  2. TV Eye
  3. Dirt
  4. Turn Blue
  5. Funtime
  6. Gimme Danger
  7. No Fun
  8. Sister Midnight
  9. I Need Somebody
  10. Search and Destroy
  11. I Wanna Be Your Dog
  12. China Girl

The Idiot – 2CD Deluxe



Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
The Stooges: Verschollenes letztes Konzert in Ur-Besetzung erscheint auf Vinyl

Zum ersten Mal erscheint ein restaurierter Live-Mitschnitt des letzten Konzerts von The Stooges in der Originalbesetzung auf Schallplatte. „Live At Goose Lake: 8. August 1970“ wird jubiläumsgetreu am 7. August - also fast auf den Tag genau 50 Jahre danach - veröffentlicht. Die von Vance Powell aufwendig bearbeitete Live-LP wird bei Jack Whites rührigem Label „Third Man Records“ herausgebracht. Powell hatte auch schon mit den White Stripes zusammengearbeitet. Angeblich sei die Aufnahme „im Keller eines Bauernhauses in Michigan vergraben“ und dort zufällig gefunden worden. Als Vorgeschmack gibt es bereits „T.V. Eye“ zu hören. https://www.youtube.com/watch?v=RupgNCPGEkg&feature=emb_title Alle Songs von „Fun House“ und…
Weiterlesen
Zur Startseite