Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Iggy Pop widmet David Bowie zweistündige Radioshow

Kommentieren
0
E-Mail

Iggy Pop widmet David Bowie zweistündige Radioshow

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Beim Radiosender „BBC Radio 6“ hat Iggy Pop seine eigene Show namens „Iggy Confidential“. Die letzte Ausgabe nutzte der Sänger dazu, um zwei Stunden lang in Erinnerungen an seinen einstigen Freund David Bowie zu schwelgen und um seine Lieblingslieder von Bowie zu spielen.

Bei der Wahl der Songs hat Iggy Pop aber bewusst auf die bekannten Lieder und Hits verzichtet, wie er während der Sendung erzählt:

„Ich habe sie aus meiner Erinnerung heraus gewählt. Ich habe Zettel und Stift genommen, meine Augen geschlossen und mich daran erinnert, was ich zu der Zeit mochte. Aber ich habe es auch vermieden, die bekannten Songs oder seine Hits zu wählen.“

Iggy Pop erzählte auch mehrere Anekdoten, so zum Beispiel die Geschichte, wo er gemeinsam mit David Bowie und Frank Zappa Hamburger gegessen hat oder die Zeit, als Iggy Pop David Bowie während seines Auftritts bei „Saturday Night Live“ besucht hat.

Iggys Lieblingslieder von David Bowie

  • „Boys Keep Swinging“
  • „Art Decade“
  • „John, I’m Only Dancing (Sax Version)“
  • „Black Country Rock“
  • „Station To Station“
  • „What In The World“
  • „Wild Is The Wind“
  • „The Prettiest Star (Single Version)“
  • „Moss Garden“
  • „Panic In Detroit“
  • „Dirty Boys“
  • „Moonage Daydream“
  • „Sound And Vision“
  • „Under Pressure“
  • „Diamond Dogs“
  • „Criminal World“
  • „Where Are We Now?“
  • „I Can’t Give Everything Away“
  • „Stay (US Single Edit)“
  • „TVC 15“
  • „Young Americans (Single Version)“
  • „Golden Years (Single Version)“
  • „Aladdin Sane“
  • „Dollar Days“
  • „Warszawa“

Die mehr als zwei Stunden lange Show kann in voller Länge hier angehört werden: Iggy Confidential: The Songs of David Bowie

Iggy Pops wehmütiger Abschied von Berlin: 12 Beobachtungen

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben