David Bowie wollte Scott Weiland kurz vor dessen Tod noch retten

Künstler freunden sich gerne mit anderen Künstlern an, die die Vor- und Nachteile einer Karriere im Geschäft nachvollziehen können. Auch David Bowie, der die Nähe zu Scott Weiland suchte – obwohl die beiden sich nicht mehr treffen konnten; Weiland starb rund eineinhalb Monate vor Bowie, der im Januar 2016 von uns ging. Der Sänger der Stone Temple Pilots war großer Verehrer des britischen Sängers. So spielte Weiland immer wieder Bowie-Cover und ließ sich bei mehreren Liedern seiner Band von Ziggy Stardusts Sound beeinflussen. „Ich bin da, falls er jemanden zum Reden braucht“ Der MTV-Moderator Matt Pinfield soll ein potenzielles Treffen…
Weiterlesen
Zur Startseite