„I’m a modestly successful man“: John Hiatt im Videointerview


von

Bereits am Montag, den 01. August, gab es auf www.rollingstone die Akkustik-Session mit John Hiatt, in der er das Lied „Adios to California“ von seinem neuen Album „Dirty Jeans And Mudslide Hills“ spielte – und danach die Story dahinter erzählte. Seit Freitag ist das Album nun im Handel. Arne Willander befand in seiner Review (hier lesen): „So gut war John Hiatt seit ‚Stolen Moments‘ im Jahr 1990 nicht mehr. Und er war immer verdammt gut.“ Aus diesem Anlass gibt es hier noch mal unser Videointerview, in dem Hiatt auch die von Willander eingereichte Frage beantwortete, warum denn ein so tolles Album einen so miesen Titel trägt.